U 21: Schönheim und Schindler nachnominiert

SID
Sonntag, 23.03.2008 | 11:32 Uhr
fußball, sonstiges, schindler
© Getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Wiesbaden - Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen und Marcel Heller (Eintracht Frankfurt) stehen für das EM-Qualifikationsspiel der U 21-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegen Luxemburg nicht zur Verfügung.

Wie der DFB mitteilte, fehlt Castro in der Partie am 25. März in Wiesbaden wegen einer Erkältung, Heller laboriert an einer Sehnenreizung im Fuß.

Aus diesem Grund hat Trainer Dieter Eilts Kevin Schindler (links im Bild) vom SV Werder Bremen und Fabian Schönheim (1. FC Kaiserslautern) nachnominiert.

Auch Rosenthal und Dejagah nicht dabei

Außerdem fehlen im ersten Pflichtspiel des Jahres auch der verletzte Jan Rosenthal (Hannover 96) und der gesperrte Ashkan Dejagah (VfL Wolfsburg) sowie die beiden Mönchengladbacher Eugen Polanski und Marco Marin, die noch für ihren Klub in der Zweitligapartie bei Alemannia Aachen im Einsatz sind.

Mit einem Sieg gegen Luxemburg kann die deutsche Elf die Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe 9 übernehmen. Das Hinspiel in Luxemburg gewannen die DFB-Junioren mit 7:0.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung