Dienstag, 18.03.2008

DFB-Team

U-17-Junioren verpassen knapp die EM

Lissywoollen - Die U-17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben die Qualifikation für die Europameisterschaft hauchdünn verpasst.

Die Mannschaft von Trainer Jörg Daniel kam im dritten Spiel gegen Griechenland zwar zu einem 2:0 (1:0)-Erfolg, der aber nicht zum Gruppensieg reichte. Durch den 2:0-Erfolg von Irland gegen Portugal im zweiten Spiel beendeten alle vier Teams punktgleich die Runde.

Gastgeber Irland (4:3 Tore) qualifizierte sich knapp vor der DFB-Auswahl (3:3) und Portugal (3:3) sowie Griechenland (3:4) für die Endrunde in der Türkei (4. bis 16. Mai). Die Treffer für die DFB-Auswahl im letzten Spiel erzielten Manuel Gulde (1899 Hoffenheim) und Marcos Alvarez (Eintracht Frankfurt).

Das könnte Sie auch interessieren
Ballo ist zwei Jahre jünger als seine U17-Nationalteamkollegen

ÖFB-Supertalent vor Transfer zu Chelsea

Hacker haben die Twitter-Account vieler Promis angegriffen

Twitter-Attacke: Weltweit zahlreiche Accounts betroffen

Schlager, Igor und Berisha jubeln

Salzburgs Youth-League-Erfolg soll sich wiederholen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.