Dienstag, 18.03.2008

DFB-Team

U-17-Junioren verpassen knapp die EM

Lissywoollen - Die U-17-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben die Qualifikation für die Europameisterschaft hauchdünn verpasst.

Die Mannschaft von Trainer Jörg Daniel kam im dritten Spiel gegen Griechenland zwar zu einem 2:0 (1:0)-Erfolg, der aber nicht zum Gruppensieg reichte. Durch den 2:0-Erfolg von Irland gegen Portugal im zweiten Spiel beendeten alle vier Teams punktgleich die Runde.

Gastgeber Irland (4:3 Tore) qualifizierte sich knapp vor der DFB-Auswahl (3:3) und Portugal (3:3) sowie Griechenland (3:4) für die Endrunde in der Türkei (4. bis 16. Mai). Die Treffer für die DFB-Auswahl im letzten Spiel erzielten Manuel Gulde (1899 Hoffenheim) und Marcos Alvarez (Eintracht Frankfurt).

Das könnte Sie auch interessieren
Die Salzburger U19 jubelt über den Sieg gegen Barca

Jungbullen: "Werbung für österreichischen Fußball"

FC Salzburg steht sensationell im Finale der Youth League

Finale! Jungbullen besiegen auch den FC Barcelona

Tim Wiese ist mittlerweile als "The Machine" unterwegs

Wiese steht am Samstag in der Kreisliga im Tor


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.