Fußball

U 17-Junioren verlieren 0:2 in EM-Qualifikation

SID
Samstag, 15.03.2008 | 18:31 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Galway - Die U 17-Junioren des Deutschen Fußball- Bundes (DFB) haben in der EM-Qualifikation einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Jörg Daniel unterlag im irischen Galway gegen Portugal mit 0:2 (0:0).

Zum Abschluss des Viererturniers, bei dem sich nur der Gruppen-Erste für die EM in der Türkei (4. bis 16. Mai) qualifiziert, tritt die DFB-Auswahl am Dienstag (20.00 Uhr) gegen Griechenland an.

Die deutsche Elf fand nicht zu ihrem Rhythmus, Portugal spielte effektiver und war nach der Pause durch Reis (61. Minute) und Gaetano (74.) erfolgreich.

Patrick Herrmann (1. FC Saarbrücken) sah zudem die Rote Karte (71.). Zum Turnier-Auftakt hatte sich das DFB-Team 1:1 von Irland getrennt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung