Freitag, 07.03.2008

Fußball

Pogatetz-Transfer: FC Kärnten klagt gegen Bayer

Wien - Der FC Kärnten hat den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne verklagt, wie Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser bestätigte.

fußball, sonstiges, pogatetz
© Getty

Der österreichische Klub fordert eine angeblich vertraglich fixierte Transferbeteiligung am Weiterverkauf seines ehemaligen Spielers Emanuel Pogatetz (rechts im Bild)durch Leverkusen an den FC Middlesbrough.

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hatte Bayer 04 in dem Streit Recht gegeben. Nun muss der CAS in letzter Instanz entscheiden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Von der UEFA haben wir Recht bekommen, wie der CAS entscheiden wird, weiß ich nicht", sagte Holzhäuser.

Mit einem Schiedsspruch wird binnen drei Monaten gerechnet. Der FC Kärnten hat eine Maximalforderung von 1,4 Millionen Euro gestellt.

Laut Anwalt Wolfgang Kofler sei eine Zahlung von 500.000 Euro realistisch, falls der CAS zugunsten der Österreicher entscheidet.

Das könnte Sie auch interessieren
Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"

Der Bau der DFB-Akademie verzögert sich

DFB-Akademie: Keine Einigung im Streit um Rennbahn - Bau steht auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.