Samstag, 29.03.2008

Fußball

Marco Bode erhält Bremer Friedenspreis

Bremen - Der ehemalige Nationalspieler und Werder-Profi Marco Bode hat in Bremen den Kultur- und Friedenspreis der Villa Ichon erhalten. Er bekam die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Einsatz für Gerechtigkeit und Menschenfreundlichkeit.

Fußball, Bode
© Getty

In seiner Laudatio würdigte der Präsident von Werder Bremen, Klaus-Dieter Fischer, den Preisträger als "großen Sportler mit einem großen Herz für Menschlichkeit und Völkerverständigung".

Wie kein anderer habe Bode Spielkultur und Fair Play miteinander verbinden können. Der Preis wird seit 1983 verliehen. In diesem Jahr hat ihn erstmals ein Sportler bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Olaf Rebbe beschwört die Unterstützung der Fans

Rebbe: "Wir brauchen unsere Fans"

Anthony Martial will United nicht verlassen

Martial dementiert Wechselgerüchte

Everton Luiz brach auf dem Feld in Tränen aus

Serbien: Rassismus-Eklat weitet sich aus


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.