Samstag, 29.03.2008

Fußball

Marco Bode erhält Bremer Friedenspreis

Bremen - Der ehemalige Nationalspieler und Werder-Profi Marco Bode hat in Bremen den Kultur- und Friedenspreis der Villa Ichon erhalten. Er bekam die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Einsatz für Gerechtigkeit und Menschenfreundlichkeit.

Fußball, Bode
© Getty

In seiner Laudatio würdigte der Präsident von Werder Bremen, Klaus-Dieter Fischer, den Preisträger als "großen Sportler mit einem großen Herz für Menschlichkeit und Völkerverständigung".

Wie kein anderer habe Bode Spielkultur und Fair Play miteinander verbinden können. Der Preis wird seit 1983 verliehen. In diesem Jahr hat ihn erstmals ein Sportler bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Davie Selke wird RB Leipzig im Sommer wohl verlassen

Baumann bestätigt: Beschäftigen uns mit Selke

SC Freiburg und FFC Frankfurt trennen sich mit einem Remis

Frankfurt misslingt Pokalrevanche gegen Freiburg

Emre Mor hat sein erstes Länderspieltor erzielt

Dortmunder Mor führt Türkei zum Sieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.