Fußball

IOC-Präsident Rogge: Alle Stars bei Olympia

SID
Sonntag, 09.03.2008 | 11:01 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hamburg - IOC-Boss Jacques Rogge will das olympische Fußball-Turnier aufwerten und es für alle Stars öffnen.

"Mein Traum ist, dass alle Fußball-Stars bei Olympia dabei sind. Denn in allen anderen Sportarten sind ja auch die Besten dabei", sagte der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in einem Interview der Zeitung "Bild am Sonntag", "wir müssen schauen, ob wir das regeln können mit der FIFA."

Dafür müsste die gegenwärtige Altersbegrenzung aufgehoben werden, nach der nur Spieler bis zu einem Alter von 23 und drei ältere Akteure an den Olympischen Spielen teilnehmen dürfen.

Zudem betonte der Belgier in dem Interview, IOC-Vizepräsident Thomas Bach habe "wie ein halbes Dutzend IOC-Mitglieder hervorragende Voraussetzungen, eines Tages IOC-Präsident zu werden".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung