Donnerstag, 06.03.2008

Frauen-Fußball

49 Bewerber für Frauen-Bundesligen beim DFB

Frankfurt/Main - Fristgerecht bis zum 3. März haben sich 49 Vereine beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) für die Zulassung zu den Frauen-Bundesligen in der Saison 2008/2009 beworben.

Neben den zwölf Bundesligisten haben sieben derzeitige Zweitligisten einen Antrag für die Erste Liga gestellt, teilte der DFB mit. Bis auf TuS Niederkirchen hätten sich weitere 16 Zweitligisten zusammen mit 14 Vertretern aus den Regionalligen um einen Platz in der nächsten Spielrunde der 2. Frauen-Bundesliga beworben, die 2008/09 in den Staffeln Nord und Süd ausgetragen wird.

Das könnte Sie auch interessieren
David Alaba mit Bundeskanzler Christian Kern

Österreichs Politiker sind Fußball-Europameister

Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.