Fussball

Luca Toni mit Italien zu Olympia?

Von SPOX
Mittwoch, 13.02.2008 | 16:21 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

München - Dem FC Bayern droht im Sommer der nächste hochkarätige Verlust wegen der olympischen Sommerspiele in Peking.

Luca Toni schloss in der "Gazzetta dello Sport" nicht aus, dass er im Sommer mit der italienischen U-21-Nationalmannschaft nach China reisen werde. "Ich nach Peking? Wenn ich einberufen werde, fahre ich überall hin", sagte der 30-Jährige.

Das CONI (Nationales Olympisches Komitee Italiens) will die drei Plätze für Spieler über 23 Jahre an Topstars vergeben. Neben Toni kursieren in Rom die Namen von Gianluigi Buffon (Juventus Turin) und Fabio Cannavaro (Real Madrid).

Für die Bayern wäre es der zweite Verlust, da bereits Martin Demichelis im Olympia-Aufgebot Argentiniens steht. Die olympischen Spiele finden vom 8. bis 24. August in Peking statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung