Einsatz von Oliver Neuville gefährdet

SID
Samstag, 02.02.2008 | 20:07 Uhr
Fußball, Neuville
© DPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Frankfurt/Main - Bundestrainer Joachim Löw muss im ersten Test-Länderspiel des EM-Jahres am 6. Februar in Wien gegen Österreich eventuell auf Oliver Neuville verzichten.

Der Stürmer von Zweitligist Borussia Mönchengladbach bekam in der Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:1) einen Schlag auf den Fuß. Die Entscheidung, ob der 66-malige Nationalspieler zum Aufgebot gehören wird, soll am 3. Februar fallen, teilte der DFB mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung