Freitag, 29.02.2008

Fußball

FIFA will Welt-Anti-Doping-Code übernehmen

Zürich - Die FIFA will den Welt-Anti-Doping-Code übernehmen. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnete FIFA-Präsident Joseph Blatter beim Antrittsbesuch von John Fahey, dem neuen Vorsitzenden der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), in Zürich.

Der WADA-Code wird am 1. Januar 2009 in Kraft treten. "FIFA und WADA haben die gleichen Ziele im Kampf gegen Doping", sagte Blatter. Offiziell zu einem Teil des FIFA-Reglements soll der WADA-Code beim FIFA-Kongress im Mai in Sydney werden.

Zu den wesentlichen Änderungen in dem neuen Kodex gehört ein flexibleres Strafmaß verbunden mit einer Einzelfall-Beurteilung. Dies ist stets von der FIFA gefordert worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Salzburger U19 jubelt über den Sieg gegen Barca

Jungbullen: "Werbung für österreichischen Fußball"

FC Salzburg steht sensationell im Finale der Youth League

Finale! Jungbullen besiegen auch den FC Barcelona

Tim Wiese ist mittlerweile als "The Machine" unterwegs

Wiese steht am Samstag in der Kreisliga im Tor


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.