Sonntag, 24.02.2008

Fußball

FFC Frankfurt mit 4:0 gegen Duisburg

Düsseldorf - Der deutsche Meister 1. FFC Frankfurt hat mit einem 4:0 (1:0)-Sieg über Verfolger FCR Duisburg am 10. Spieltag der Bundesliga der Frauen einen wichtigen Schritt zur Titelverteidigung gemacht.

Die Frankfurterinnen führen nun mit sieben Punkten Vorsprung vor Duisburg, das allerdings ein Spiel weniger bestritten hat. Eröffnet wurde der Torreigen für das FFC-Team durch Conny Pohlers (16. Minute). Sarah Günther (49.), Sandra Smisek (60.) und Alexandra Krieger (73.) sorgten für die weiteren Treffer.

Klare Siege gab es auch für zwei weiteren Mannschaften der Spitzengruppe. Bayern München setzte sich mit 4:1 gegen den 1. FC Saarbrücken durch. Der VfL Wolfsburg bescherte Tabellen-Schlusslicht SC Freiburg eine 0:2-Schlappe auf eigenem Platz.

Das könnte Sie auch interessieren
Argentinien hat gegen Bolivien verloren

Quali: Enttäuschende Gauchos müssen um Russland bangen

Rainhard Grindel erinnerte an Sepp Herberger

Sepp-Herberger-Urkunden verliehen

Zwischen den Fans von Schalke 04 und Borussia Dortmund herrscht eine gesunde Rivalität

Vor Revierderby: Massenschlägerei verhindert


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.