DFB zufrieden

Sammer steht vor Vertragsverlängerung

SID
Sonntag, 10.02.2008 | 13:07 Uhr
© DPA
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Frankfurt/Main - Der Vertrag von Sportdirektor Matthias Sammer mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) könnte vorzeitig bis 2013 verlängert werden.

"Von beiden Seiten besteht Interesse daran, aber keinerlei Zeitdruck. Es sind auch keine weiteren Schritte abgesprochen", sagte DFB-Mediendirektor Harald Stenger.

Es habe ein Gespräch zwischen Sammer, der den neu installierten Posten am 1. April 2006 übernommen hatte und einen Kontrakt bis 2011 hat, und DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach gegeben, "um die Möglichkeit und die Rahmenbedingungen einer vorzeitigen Vertragsverlängerung auszuloten", erklärte Stenger.

"Ich schätze seine Arbeit"

Die "Bild am Sonntag" berichtete, dass der neue Kontrakt in Kürze unterschrieben werden solle. "Ich schätze seine Arbeit und wäre froh, wenn wir sie gemeinsam bis 2013 fortsetzen könnten", wurde DFB- Präsident Theo Zwanziger in der "BamS" zitiert.

Sammer meinte: "Ich fühle mich sehr wohl beim DFB und identifiziere mich mit der Aufgabe. Es steht noch viel Arbeit an für mich als Sportdirektor."

Der Europameister von 1996 versucht vor allem, die Trainerausbildung sowie die Nachwuchsförderung im DFB weiter zu verbessern. Der 40-Jährige ist verantwortlich für alle Junioren-Nationalmannschaften bis zur U 21.

Enge Abstimmung mit Löw 

Zudem sorgt Sammer in enger Abstimmung mit Bundestrainer Joachim Löw, der jüngst seinen Vertrag bis 2010 vorzeitig verlängerte, für die Umsetzung einer einheitlichen Spielphilosophie in allen Junioren-Nationalmannschaften.

Sammer setzt sich auch für ein Elite-Konzept ein und baut dabei auf eine "ganzheitliche Struktur der Ausbildung für einen langfristigen Leistungsaufbau".

Er wolle beim DFB mittel- bis langfristig etwas aufbauen, hat Sammer bei seinem Dienstantritt vor knapp zwei Jahren gesagt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung