Dienstag, 26.02.2008

DFB-Pokal

Bayern-Fans provozieren 1860 München

München - Einen Tag vor dem Viertelfinale im DFB-Pokal zwischen dem FC Bayern und 1860 München haben Bayern-Fans Teile des Grünwalder Stadions rot angestrichen.

Die Aktion fand in der Nacht von Montag auf Dienstag statt und ist als gezielte Provokation anzusehen. Das Grünwalder Stadion war jahrelang das Heimspielstadion der Blauen von 1860. 

"Das kann man wohl als Provokation bezeichnen", sagte 1860-Pressesprecher Jörg Krause.Thomas Emmes, Mitarbeiter des Münchner Fanprojektes, ging noch einen Schritt weiter. "Das ist natürlich ein Stich ins Herz für jeden Löwenfan", sagte Emmes. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Leon Goretzka ist beim FC Schalke zum Taktgeber avanciert

Neururer: Goretzka? "Was, wenn Bayern ernst macht"

Martin Ödegaard spielt derzeit auf Leihbasis in den Niederlanden

Strafzahlung bei Nichtberücksichtigung von Martin Ödegaard?

Simon Terodde wurde erfolgreich an der Nase operiert

Stuttgarts Terodde erfolgreich operiert


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.