Samstag, 05.01.2008

Fussball

Wolfsburg verliert Hallen-Finale

Hamburg - Der VfL Wolfsburg hat den Turniersieg beim 22. Hamburger Hallenturnier nur knapp verpasst. Der Bundesligist unterlag im Finale dem Team Croatia mit 0:1.

Den entscheidenden Treffer für die aus kroatischen Hallenspezialisten bestehende Mannschaft erzielte vor 3800 Zuschauern in der Sporthalle Hamburg Antonio Hrncevic.

Im Spiel um Platz drei, das im Neunmeter-Schießen ausgetragen wurde, siegte der dreifache tschechische Hallenmeister FK Era-Pack Chrudim gegen den schwedischen Erstligisten Trelleborgs FF mit 2:1.

Das könnte Sie auch interessieren
Monchi wird den FC Seevilla verlassen

FC Sevilla: Trennung von Sportdirektor Monchi fix

Michel Platini legt sich mit der FIFA an

Platini geht auf FIFA und Blatter los

Diego Maradona will gegen die PES-Entwickler vorgehen

Diego Maradona will PES-Entwickler Konami verklagen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.