Donnerstag, 17.01.2008

Weltmeisterin ermittelt Viertelfinalisten

Laudehr "Glücksfee" der Auslosung

Frankfurt/Main - Weltmeisterin Simone Laudehr wird die "Glücksfee" bei der Auslosung der Viertelfinalpaarungen im DFB-Pokalwettbwerb sein.

Die Torschützin des Treffers zum 2:0-Endstand im Finale der Frauen-WM in China soll am 2. Februar in der "ARD-Sportschau" die Lose mit den acht verbliebenen Vereinen ziehen. Unterstützt wird die Mittelfeldspielerin vom FCR Duisburg von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke, teilte der Deutsche Fußball- Bund (DFB) mit.

Ermittelt werden müssen die Viertelfinalisten allerdings zuvor am 29. und 30. Januar in der Runde der besten 16. 1899 Hoffenheim und Hansa Rostock, Alemannia Aachen und der TSV 1860 München, der Wuppertaler SV und Rekordpokalsieger Bayern München sowie Borussia Dortmund und Werder Bremen stehen sich am 29. Januar gegenüber.

Endspiel am 19. April 

Tags darauf werden die Partien Rot-Weiss Essen - Hamburger SV, Carl Zeiss Jena - Arminia Bielefeld, Werder Bremen II - VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 ausgetragen.

Die Halbfinalspiele sind für den 18. und 19. März terminiert. Aufgrund der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz vom 7. bis 29. Juni findet das Endspiel im Berliner Olympiastadion diesmal bereits am 19. April statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Seit 1998 ist Harald Lechner schon Schiedsrichter

So können Spieler die Schiedsrichter austricksen

Die Fans des Chemnitzer FC zündeten Pyrotechnik beim Spiel gegen den FSV Zwickau

2500 Euro Geldstrafe für den Chemnitzer FC

Sergio Ramos liefert sich derzeit mit Gerard Pique ein Wortgefecht

Sergio Ramos reagiert auf Gerard Piques Kritik an Real


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.