Fußball

US-Frauen gewinnen Turnier in China

SID
Sonntag, 20.01.2008 | 14:35 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Guangzhou - Die amerikanischen Fußballfrauen haben unter ihrer neuen schwedischen Trainerin Pia Sundhage das Vier-Nationen-Turnier in China gewonnen.

Nach zwei Erfolgen gegen Kanada (4:0) und Finnland (4:1) setzten sich die Amerikanerinnen auch im dritten Gruppenspiel gegen das Team der Gastgeber mit 1:0 durch. Den Siegtreffer für die USA erzielte Shannon Boxx.

Im US-Team kam auch die Frankfurter Bundesligaspielerin Alexandra Krieger bei dem Turnier erstmals zum Einsatz.

Platz zwei belegte die Chinesinnen vor Kanada und Finnland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung