US-Frauen gewinnen Turnier in China

SID
Sonntag, 20.01.2008 | 14:35 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Guangzhou - Die amerikanischen Fußballfrauen haben unter ihrer neuen schwedischen Trainerin Pia Sundhage das Vier-Nationen-Turnier in China gewonnen.

Nach zwei Erfolgen gegen Kanada (4:0) und Finnland (4:1) setzten sich die Amerikanerinnen auch im dritten Gruppenspiel gegen das Team der Gastgeber mit 1:0 durch. Den Siegtreffer für die USA erzielte Shannon Boxx.

Im US-Team kam auch die Frankfurter Bundesligaspielerin Alexandra Krieger bei dem Turnier erstmals zum Einsatz.

Platz zwei belegte die Chinesinnen vor Kanada und Finnland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung