Samstag, 26.01.2008

Fußball

Köln siegt im Derby gegen Leverkusen

Köln - Bayer Leverkusen ist die Generalprobe für die Rückrunde in der Bundesliga misslungen. Die Elf von Trainer Michael Skibbe verlor das Prestige-Duell beim rheinischen Rivalen 1. FC Köln mit 1:3 (1:1).

Zwar brachte Stefan Kießling (9.) die Gäste vor rund 20.000 Zuschauern in Führung, aber Youssef Mohamad (29.), der künftige Leverkusener Stürmer Patrick Helmes (69.) und Salvatore Gambino (90.) drehten die Partie noch zugunsten des Zweitligisten.

Die einzig erfreuliche Nachricht für Bayer-Trainer Skibbe: Nationalspieler Bernd Schneider konnte erstmals nach seiner wochenlangen Verletzungspause (muskuläre Probleme) wieder 90 Minuten lang mitspielen.

Das könnte Sie auch interessieren
Dragovic erwischte einen rabenschwarzen Tag

Dragovic? "Er hätte heute besser nicht gespielt"

Die Fans von Paris Saint-Germain sind gegen Olympique Marseille ausgeschlossen

Paris in Marseille ohne eigene Fans

Leonardo Bonucci fällt angeblich aus

Bestätigt: Allegri wirft Bonucci aus dem Kader


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.