Sonntag, 06.01.2008

Sonstiges

Ingolstadt gewinnt eigenes Hallenturnier

Ingolstadt - Regionalligist FC Ingolstadt hat das Turnier in eigener Halle vor knapp 3000 Fans gewonnen.

Die Mannschaft des neuen Trainers Thorsten Fink, der den Zuschauern vorgestellt wurde, das Team aber noch nicht coachte, setzte sich im Endspiel gegen den MSV Duisburg mit 3:2 durch. Die Tore für die Oberbayern erzielten Andreas Buchner, Marcel Hagmann und Ralf Keidel. Für die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet trafen Pablo Caceres Rodriguez und Markus Neumayr.

Den dritten Platz belegte Wacker Burghausen durch ein 6:0 gegen Jahn Regensburg.

Das könnte Sie auch interessieren
Mitterlehner gilt als fußballbegeisterter Politiker

Mitterlehner erhält Fußball-Geschenk zum Abschied

Trotz einem Verlust von 369 Millionen Dollar sieht Gianni Infantino keine finanziellen Probleme bei der FIFA

Infantino bezeichnet FIFA-Finanzen als "extrem stabil"

Der Bau der DFB-Akademie verzögert sich

DFB-Akademie: Keine Einigung im Streit um Rennbahn - Bau steht auf der Kippe


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.