Sonntag, 06.01.2008

Sonstiges

Ingolstadt gewinnt eigenes Hallenturnier

Ingolstadt - Regionalligist FC Ingolstadt hat das Turnier in eigener Halle vor knapp 3000 Fans gewonnen.

Die Mannschaft des neuen Trainers Thorsten Fink, der den Zuschauern vorgestellt wurde, das Team aber noch nicht coachte, setzte sich im Endspiel gegen den MSV Duisburg mit 3:2 durch. Die Tore für die Oberbayern erzielten Andreas Buchner, Marcel Hagmann und Ralf Keidel. Für die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet trafen Pablo Caceres Rodriguez und Markus Neumayr.

Den dritten Platz belegte Wacker Burghausen durch ein 6:0 gegen Jahn Regensburg.

Das könnte Sie auch interessieren
Tim Wiese ist mittlerweile als "The Machine" unterwegs

Wiese steht am Samstag in der Kreisliga im Tor

Ballo ist zwei Jahre jünger als seine U17-Nationalteamkollegen

ÖFB-Supertalent vor Transfer zu Chelsea

Hacker haben die Twitter-Account vieler Promis angegriffen

Twitter-Attacke: Weltweit zahlreiche Accounts betroffen


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.