KFC Uerdingen plant Benefizspiele

SID
Sonntag, 23.12.2007 | 11:36 Uhr
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Krefeld - Der ehemalige Bundesligist KFC Uerdingen will die drohende Insolvenz mit Benefizspielen gegen den MSV Duisburg und Rekordmeister Bayern München abwenden.

Wie der Verein aus der Oberliga Nordrhein mitteilte, haben sich Fans und Mannschaft zu einer Rettungsinitiative zusammen geschlossen und wollen für ein Freundschaftsspiel gegen den MSV Duisburg am 22. Januar 2008 über 10.000 Karten verkaufen.

Zudem bemüht sich KFC-Trainer Aleksandar Ristic, den FC Bayern für den 23. Januar ins Krefelder Grotenburg-Stadion zu holen. "Die Lage ist verdammt ernst, ich werde Bayern-Manager Uli Hoeneß kontaktieren", sagte Ristic.

Stadt leistet keine Hilfestellung 

Der Club hatte wegen einer Etat-Unterdeckung von rund 250.000 Euro vor einer Woche beim Amtsgericht Krefeld Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Der KFC, der 1985 unter dem Namen Bayer Uerdingen den DFB-Pokal gewann, hat bis zum nächsten März Zeit, um seine wirtschaftlichen Probleme zu lösen.

Weil die Stadt Krefeld und führende lokale Wirtschaftsunternehmen keine Hilfe in Aussicht stellen, droht dem 1905 gegründeten Verein im ungünstigsten Fall die Auflösung. Der KFC Uerdingen würde aus dem Vereinsregister gestrichen, müsste sich neu gründen und in der Kreisliga beginnen.

Rettet den Fußball!

Auf den KFC wartet nach 2003 und 2005 bereits das dritte Insolvenzverfahren. 2005 konnte der endgültige Absturz unter anderem durch ein Spiel gegen den FC Bayern vor 20.000 Zuschauern abgewendet werden. Für das Match gegen Duisburg wurden bereits 2000 Tickets verkauft.

Die Fans gründeten vor Weihnachten die Initiative "Krefeld wählt! Rettet Euren Fußball!". Mit rund 1000 Zuschauern im Schnitt ist Uerdingen Zuschauer-Krösus der Oberliga-Nordrhein, obwohl sportlich der Abstieg in die Verbandsliga droht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung