Nach dem Durchmarsch der deutschen Klubs

Deutschland macht Druck in 5-Jahreswertung

SID
Freitag, 21.12.2007 | 12:01 Uhr
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Hamburg - Der einträchtige Durchmarsch der deutschen Clubs in die UEFA-Pokal-K.o.-Runde macht's möglich: Die Bundesligisten haben den drohenden Absturz in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) verhindert und ihren fünften Rang gefestigt.

Dadurch bleibt die Anzahl an Startplätzen in Champions League (2 + 1 in der Qualifikation) und UEFA-Cup (3) gesichert. Mehr noch: Dank der Erfolgswelle ist gar das baldige Vorrücken auf Rang 4 wahrscheinlich, weil Frankreich (derzeit 51,811 Punkte) zur kommenden Saison rund 9 Punkte mehr abgezogen werden als Deutschland (44,007).

Zudem ist die Bundesliga noch mit sechs Clubs in Champions League und UEFA-Cup vertreten und hat dadurch größere Chancen, weiter fleißig Punkte zu sammeln als die französische Ligue 1 mit nur noch drei Vereinen.

Wunschziel Platz vier 

"Wir sollten in überschaubarer Zeit mindestens wieder an die vierte Stelle rücken." Dieser zu Saisonbeginn formulierte Wunsch des damals frisch gewählten Präsidenten der Deutschen Fußball Liga (DFL), Reinhard Rauball, scheint schneller als erwartet in Erfüllung zu gehen.

Denn seinerzeit war das deutsche Oberhaus in der Saison- Ausgangswertung der UEFA, in der die Punkte aus der Saison 2002/2003 gestrichen und durch die in der laufenden Spielzeit gesammelten Zähler ersetzt werden, mit 35,222 Zählern sogar hinter Rumänien (37,999) auf Rang 6 zurückgefallen und wurde von den Niederlanden (33,213) bedrängt. Ein weiteres Abrutschen auf Platz 7 hätte die Liga einen festen Startplatz in der lukrativen Meisterliga gekostet.

Italien in weiter Ferne 

Dies aber haben vor allem der Champions-League-Achtelfinalist FC Schalke 04, Werder Bremen (spielt als Gruppendritter der Champions League im UEFA-Cup weiter) sowie die erfolgreichen UEFA-Cup-Starter FC Bayern München, Hamburger SV, Bayer Leverkusen und 1. FC Nürnberg verhindert.

Die deutschen Clubs stockten ihr Konto gegenüber der Ausgangswertung seit Saisonbeginn um 8,785 Punkte auf, ließen so das bereits in keinem der Wettbewerbe mehr vertretene Rumänien (+2,600) wieder hinter sich und rückten auch dichter an die viertplatzierten Franzosen (+6,071) heran.

Der 2001 eingebüßte Platz 3 in der UEFA-Fünfjahreswertung, der je zwei Starter in Champions League und Champions-League-Qualifikation sowie drei im UEFA-Cup garantiert, ist aber noch immer in weiter Ferne: Italien (58,035) liegt in der von Spanien (72,016) vor England (68,749) angeführten Rangliste rund 14 Zähler vor Deutschland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung