Erste Reihe gehört Ferrari: Vettel rast auf Pole

SID
Samstag, 29.07.2017 | 15:46 Uhr
Sebastian Vettel hat sich die Pole geschnappt
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Live
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Live
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Live
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Live
Nantes -
Angers
Serie A
Live
Bologna -
Juventus
Serie A
Live
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Live
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Live
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Sebastian Vettel hat im Titelkampf der Formel 1 Stärke gezeigt, sein Rivale Lewis Hamilton verpasste dagegen einen großen Eintrag in die Geschichtsbücher ziemlich deutlich. Der zuletzt strauchelnde Ferrari-Pilot Vettel sicherte sich am Samstag die Pole Position für den Großen Preis von Ungarn und kann im letzten Rennen vor der Sommerpause (Sonntag, 14 Uhr im LIVETICKER) seinen Vorsprung von derzeit nur einem Punkt ausbauen.

Der WM-Zweite Hamilton belegte nur den vierten Startplatz und ließ damit seine erste Chance auf einen der wichtigsten Formel-1-Rekorde ungenutzt: Die nächste Pole Position des Mercedes-Piloten wird die 68. seiner Karriere sein, damit würde er die bisherige Bestmarke von Michael Schumacher einstellen.

Auf dem Hungaroring war die Scuderia, die seit zwei Monaten auf einen Sieg wartet, allerdings kaum zu schlagen. Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari wurde mit rund eineinhalb Zehntelsekunden Rückstand Zweiter. "Das hat heute großen Spaß gemacht, die komplette erste Startreihe für uns ist unglaublich", sagte Vettel und wollte sich nicht mit den Misserfolgen der vergangenen Rennen befassen: "Was zuletzt falsch gelaufen ist, interessiert nicht mehr. Es wurde viel geredet, aber jetzt sind wir hier, und wir sind gut aufgestellt."

Erst hinter den Roten reihten sich die Silberpfeile ein: Räikkönens finnischer Landsmann Valtteri Bottas wurde Dritter vor Hamilton, der durchgehend Probleme mit seinem Boliden hatte. "Auf Strecken wie dieser liegt wirklich noch viel Arbeit vor uns", sagte Bottas.

Dabei war Hamilton trotz des Streckenlayouts eigentlich als Favorit nach Ungarn gereist. Mit fünf Erfolgen ist er Rekordsieger auf dem Hungaroring, er zeigte zuletzt klar aufsteigende Form, zudem war Mercedes im Qualifying in den vergangenen zwei Monaten wieder eine Macht und hatte auch seine Probleme in den Rennen weitgehend im Griff. Vieles sprach also dafür, dass Mercedes in Ungarn die Wende im Titelkampf einleiten wird. Doch auf der kurvigen Strecke vor den Toren Budapests, auf der die Motorenpower weniger wichtig ist als anderswo, zeigte Ferrari schon in den freien Trainings endlich wieder die Stärken seines Autos.

Viel schneller als der große WM-Konkurrent fand die Scuderia das richtige Setup bei mehr als 50 Grad Asphalttemperatur. "Die schrauben bei diesen Bedingungen den Reifen drauf und sind direkt im Fenster. Das ist bei Mercedes nicht so", sagte Niki Lauda, Aufsichtsratschef der Silberpfeile, anerkennend bei RTL.

Erst im Qualifying bekam Hamilton seinen Wagen besser in den Griff, im Q2 gelang ihm gar die Bestzeit. Im alles entscheidenden dritten Abschnitt klagte er allerdings weiterhin über Vibrationen in seinem Auto und leistete sich auf einer schnellen Runde zudem einen Ausritt.

Nico Hülkenberg gelang im Renault die siebtbeste Zeit, der Emmericher wird wegen eines unerlaubten Getriebewechsels allerdings auf den 12. Startplatz zurückversetzt. "Das Getriebe hätte das Wochenende nicht durchgehalten, deswegen mussten wir austauschen. Ausgerechnet hier ist das natürlich ein großer Nachteil", sagte Hülkenberg bei RTL. Pascal Wehrlein (Worndorf) startet im Sauber vom 18. Rang.

Massa sorgt für Aufsehen

Einige Aufregung hatte es am Samstag um den Brasilianer Felipe Massa gegeben, der nicht am Grand Prix teilnehmen wird. Der Williams-Pilot klagte immer wieder über Unwohlsein und wird nun durch Ersatzmann Paul di Resta ersetzt, der im Qualifying den 19. Platz belegte. Der Schotte war in der Formel 1 zuletzt 2013 für Force India angetreten.

Damit hat di Resta noch kein Auto der neuen Hybrid-Ära im Wettbewerb gesteuert, den Boliden der 2017er-Generation kennt der 31-Jährige lediglich aus dem Simulator. "Er ist ein erfahrener Pilot, wir trauen ihm das zu", sagte die stellvertretende Teamchefin Claire Williams.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung