Freitag, 07.10.2016

Großer Preis von Japan: Nico Rosberg fährt die beste Zeit im Training

Rosberg Schnellster am ersten Trainingstag

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg war am ersten Trainingstag zum Großen Preis von Japan in beiden Durchgängen der Schnellste. In 1:32,250 Minuten fuhr er die Tagesbestzeit und distanzierte seinen Teamkollegen Lewis Hamilton vorerst um sieben Hundertstelsekunden.

Gewinnt Rosberg das Rennen am Sonntag (7 Uhr im LIVETICKER), kann Hamilton nicht mehr aus eigener Kraft zum dritten Mal nacheinander Formel-1-Weltmeister werden.

Beim ersten Kräftemessen in Suzuka hatte die Konkurrenz einen deutlichen Rückstand auf Mercedes. Als erster Verfolger etablierte sich zunächst Ferrari mit Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen auf Platz drei.

Sebastian Vettel auf Platz fünf

Vierter wurde der beste Red Bull mit Youngster Max Verstappen vor dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel, der seinen Ferrari auf Platz fünf stellte.

Gar nicht zurecht kam am Freitag Malaysia-Sieger Daniel Ricciardo im Red Bull, der in der Addition beider Trainingsläufe nur Elfter wurde. Siebter ist Nico Hülkenberg im Force-India-Mercedes, 20. Pascal Wehrlein im Manor-Mercedes.

Nico Rosberg im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.