China-GP: Driver-Ranking

Wer so fährt, darf gerne mal crashen!

Montag, 13.04.2015 | 18:00 Uhr
Max Verstappen beeindruckt in seiner ersten F1-Saison mit spektakulären Manövern
© red bull content pool
Advertisement
Bundesliga
Fr23:00
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Halbfinale
CSL
Live
Beijing Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Yankees @ Blue Jays
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
MLB
Marlins @ Diamondbacks
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
German MMA Championship
GMC 12
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Die Formel-1-Saison 2015 verspricht Spannung: Fünf Weltmeister, drei Deutsche, ein Haufen talentierter Neulinge. SPOX-Redakteur Alexander Maack bewertet nach jedem Grand Prix die fahrerischen Leistungen von Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Co. und stellt sein persönliches Driver-Ranking auf. Teil 3: Der China-GP in Shanghai.

Platz 1, Lewis Hamilton: Hand aufs Herz, wer sollte im Driver-Ranking zum Wochenende in Shanghai ganz oben stehen, wenn nicht der Weltmeister? Bestzeiten in allen Trainings, Pole Position, schnellste Rennrunde und ein taktisch ausgezeichnet herausgefahrener Rennsieg - welche Steigerung sollte da noch möglich sein? Um es klar zu sagen: Hamiltons Leistung schrammte an der Perfektion vorbei, wenn sie nicht sogar perfekt war.

Der 30-Jährige wusste, dass er die weichen Reifen möglichst lange konservieren muss. Er machte es perfekt. Der Weltmeister ist in Topform. Dass Nico Rosberg das nicht gefällt, dürfte klar sein. "Unnötig" war Hamiltons langsame Fahrt aber sicher nicht. Mercedes fürchtete, dass die Reifen wieder schneller abbauen würden als bei Ferrari. Deshalb fuhr Hamilton nur so schnell, wie er musste. Er hätte schneller sein können. Nur wozu? Ihm drohte keine Gefahr durch schnellere Konkurrenten, sondern durch eigene Fehler. Die schloss er durch sein Vorgehen aus.

Ohne Probleme erhöhte Hamilton sein Tempo, als das Team ihn nach dem ersten Stopp und Rosbergs anschließendem Funk-Schrei darum bat. Er fuhr direkt eine halbe Sekunde schneller als zuvor, Rosberg kam nicht hinterher. Als der Deutsche stoppte, folgten zwei Runden im unteren 1:42-Minuten-Bereich - knapp 1,5 Sekunden schneller als Rosbergs beste Zeiten vor dem Reifenwechsel. Ein klares Zeichen für Hamiltons Überlegenheit. Es schien, als hätten die beiden Mercedes-Fahrer verschiedene Autos.

Platz 2, Max Verstappen: Ich komme einfach nicht darum herum: Der Teenie aus den Niederlanden (oder besser: Der Teenie aus den Niederlanden, dessen Mutter darauf besteht, dass er Belgier ist) überflügelt die meisten Rookies, die es in die Formel 1 geschafft haben. Die Vergleiche zu Schumacher, Senna und anderen Größen häufen sich, doch auch wenn es dafür noch zu früh ist: Verstappen kann Dinge, von denen andere nicht mal zu träumen wagen.

Seine Überholmanöver in Shanghai - alle am Ende der längsten Gerade im Kalender - hätten niemals passieren dürfen. Verstappen hatte eins der langsamsten Autos im Feld. Im Qualifying lag er beim Ranking der höchsten Geschwindigkeiten auf dem 1,2 Kilometer langen Vollgasabschnitt mit 324,3 km/h auf Rang 13. Marcus Ericsson und Felipe Nasr waren in ihren Sauber acht Stundenkilometer schneller.

Verstappen hatte so viel Vertrauen in seinen Toro Rosso, dass er hohes Risiko ging und gefühlt 50 Meter später bremste. Er war nicht mal in aussichtsreicher Position und kam trotzdem an den Sauber-Piloten vorbei. Von Startplatz 13 arbeitete er sich auf Rang 8 vor. Nur sein Motorplatzer drei Runden vor Schluss kostete ihm die vier Punkte. Dieser Teenie gehört mit seinem abgeklärten, butterweichen Fahrstil zwingend in die Formel 1 - selbst wenn er irgendwann einen Unfall bauen sollte. Das Risiko lohnt sich!

Platz 3, Sebastian Vettel: Jetzt wird's kritisch. Warum ist Vettel nur Dritter? Er leistete sich doch genauso wenig Fehler wie Verstappen? Stimmt. Sein Wochenende verlief nach Plan, er holte mit Platz 3 das Maximum aus dem Ferrari raus. Mehr war gar nicht möglich. Doch Verstappen hat den Bonus der Unerfahrenheit. Er ist ein Rookie, der gerade in einer Lernphase steckt - oder stecken sollte.

Zurück zum vierfachen Weltmeister: Nach einem durchwachsenen Freitag fing Vettel nicht nur seinen Teamkollegen Kimi Räikkönen im Qualifying mit einer fehlerfreien Leistung ab. Er schaffte es auch, so viel Druck auf Rosberg auszuüben, dass die Rivalität der beiden Mercedes-Piloten ein weiteres Mal zu einem kleinen Eklat führte. Bekommt der Weltmeisterrennstall die Situation nicht unter Kontrolle, dürfte Vettel der Nutznießer sein.

Platz 4, Felipe Massa: Der Williams-Pilot hätte den Sprung aufs Podium ebenfalls verdient. Seine Runde in Q3 war außergewöhnlich. Doch durch Kleinigkeiten schafft er es in meinem Ranking nicht ganz. Der Start war nicht optimal, Massa ließ sich von Valtteri Bottas und Kimi Räikkönen überholen.

Massa ließ sich glücklicherweise nicht beunruhigen und schnappte sich später seinen Teamkollegen ohne DRS in Kurve 6. Der Brasilianer hat seinen hochveranlagten Teamkollegen aus Finnland aktuell unter Kontrolle. Den Unfall am Freitag rechne ich ihm übrigens nicht negativ an. Es gab einen Strömungsabriss am neuen Heckflügel, wodurch der Williams nicht mehr zu kontrollieren war.

Seite 1: Jungbulle auf Spitzenniveau

Seite 2: Räikkönen verbaut sich Erfolg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung