Hamilton einfach weltmeisterlich

Montag, 22.09.2014 | 20:00 Uhr
Lewis Hamilton feierte seinen Sieg mit einer Beckerfaust auf seinem Mercedes
© getty
Advertisement
Premier League
Live
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
Live
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Live
Feyenoord -
PSV
Premiership
Live
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Live
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Live
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Live
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Live
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Live
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Live
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Live
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
Superliga
Union SF -
Colon
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
NHL
Blues @ Stars
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
4. März
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Premiership
Wasps -
London Irish
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
NHL
Predators @ Avalanche
Ligue 1
Marseille -
Nantes
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
5. März
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
6. März
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
7. März
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
Championship
Leeds -
Wolverhampton
NBA
Rockets @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
8. März
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

In der Formel-1-Saison 2014 soll es dank verändertem Reglement wieder mehr auf den Fahrer ankommen. SPOX-Redakteur Alexander Maack bewertet nach jedem Grand Prix die fahrerischen Leistungen der Piloten und stellt sein persönliches Driver-Ranking auf. Auch die User haben die Chance zur Mitbestimmung. Teil 14: Der Singapur-GP.

Platz 1, Lewis Hamilton: Ob Nico Rosberg mit seinem Teamkollegen mitgehalten hätte? Unklar. Dass Lewis Hamilton am ganzen Singapur-Wochenende eine weltmeisterliche Leistung hingelegt hat - unbestreitbar. Der Engländer übernahm nicht nur die WM-Führung von seinem Mercedes-Teamkollegen, er stellte dabei seine Klasse zur Schau und übernimmt auch den Spitzenplatz in der Driver-Ranking-Gesamtwertung.

Einzig das Überholmanöver gegen Sebastian Vettel war etwas riskant, ein paar Kurven später wäre das Risiko eines Zusammenstoßes geringer gewesen. Trotzdem bleibt festzuhalten: Hamilton war in Bestform. Vom Start weg setzte er sich von der knapp erfahrenen Pole Position ab. Als die Konkurrenz Respektabstand hatte, verwaltete er den Vorsprung und schonte das Material.

Dass seinen Teamkollegen ein technisches Problem eingebremst hatte, schien Hamilton nicht zu beunruhigen. Er gab Gas, wenn es nötig war - wie nach er Safety-Car-Phase, als er seinen Vorsprung binnen weniger Runden so weit ausbaute, dass er nach dem Pflichtboxenstopp nur noch den auf den alten Reifen chancenlosen Vettel überholen musste. Das war weltmeisterlich, dafür hat er sich die Bestnote verdient.

Platz 2, Felipe Massa: Das Williams-Duell gewonnen, den fünften Platz ins Ziel gerettet. Mehr ging nicht. Beeindruckend war, wie der Brasilianer, der schon in Runde 22 zu seinem zweiten Stopp kam, die Reifen bis zum Schluss konservierte. Er selbst sagte, er sei "wie eine Großmutter" um den Marina Bay Street Circuit geschlichen. Die betagte Dame war aber immerhin noch schnell genug, um die Angriffe der Konkurrenz abzuwehren.

38 Runden auf einem Reifensatz sind ein eindeutiges Zeichen, wie gut Massa an diesem Wochenende war. Im Qualifying hatte er seinem Teamkollegen Valtteri Bottas zwei Zehntel abgenommen, wobei sein erster Run der bessere war, als er sogar die virtuelle Pole innehatte.

Im Rennen war er noch besser. Massa setzte die aggressive Williams-Strategie perfekt um und schnappte sich Kimi Räikkönen durch den früheren ersten Boxenstopp, von Bottas setzte er sich nach dem zweiten kontinuierlich ab. Wenn jemand in Singapur ans Hamilton-Niveau herankam, dann war es der brasilianische Routinier.

Platz 3, Fernando Alonso: Was für den Sieger gilt, zählt auch für den Viertplatzierten. Alonso holte das Maximum aus dem Ferrari heraus. Wenn nicht sogar mehr. Einzig der Unfall zwischen Adrian Sutil und Sergio Perez kostete ihm den zweiten Platz. Mit einem perfekt ausgeführten Undercut kam Alonso an seinem deutschen Dauerkonkurrenten vorbei und übernahm die Spitze der Hamilton-Verfolger. Ich glaube nicht, dass ihm der Platz noch zu nehmen gewesen wäre.

Dass sein Manöver nach dem Start, als er die Auslaufzone nach Turn 1 genüsslich ausnutzte und nur Vettel wieder vorbeiließ, grenzwertig war, ist keine Frage. Die Rennkommissare bestraften ihn nicht, aus meiner Sicht war das richtig. Mit drei Autos parallel durch die erste Kurve zu kommen, war unmöglich. Alonso war auf der Außenbahn der Pilot, der Platz machen konnte.

Platz 4, Sebastian Vettel: Es geht doch! Sebastian Vettel meldet sich pünktlich zur Asien-Tour mit einem dicken Ausrufezeichen zurück. Der zweite Platz ist sein bestes Saisonresultat. Doch nicht nur das ist erwähnenswert, auch wie der Vierfachweltmeister dahin kam, entsprach seinem eigenen Anspruch. Im Qualifying wurde er zwar knapp von seinem Red-Bull-Teamkollegen Daniel Ricciardo geschlagen, im Rennen kam er dafür endlich besser zurecht.

Vettel hielt nicht nur Alonso hinter sich, er hatte auch mit Ricciardo keine Probleme. Ein gelungener Start zwang Alonso dazu, Vettel nach seinem Verbremser wieder durchzulassen. Danach behauptete sich der Vierfachweltmeister, hatte den deutlich besseren Speed, setzte sich ab und wurde nur durch den Strategie-Fehler seines Teams zurückgeworfen. Letztlich ändert das aber nichts an der sehr guten Leistung beim besten Saisonresultat.

Platz 5, Jean-Eric Vergne: Der Franzose gab zu, dass Startplatz zwölf unter seinen Möglichkeiten war. Immerhin stand er damit aber noch direkt hinter seinem Toro-Rosso-Kollegen Daniil Kvyat. Während der Russe am Sonntag enttäuschte, setzte Vergne alles daran, endlich ein Bewerbungsschreiben für ein Cockpit in der Saison 2015 aufzusetzen. Es gelang.

Der Franzose attackierte, wo er nur konnte und arbeitete sich nach seinem Stopp in Runde 44 bis zum Ziel von Rang 14 auf 6 vor. Dass er sich dabei zwei Zeitstrafen einhandelte, muss an dieser Stelle erwähnt werden. Im Driver-Ranking ändert sich deshalb aber nichts, weil Vergne seine Fehler selbst wiedergutmachte.

Seite 1: Von Hamilton bis Vergne

Seite 2: Von Ricciardo bis zum Härtefall

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung