Rosberg behält Monte-Carlo-Pole

Von Alexander Maack
Samstag, 24.05.2014 | 15:19 Uhr
Nico Rosberg sicherte sich seine zweite Monaco-Pole in Folge
© getty
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Bundesliga
SoJetzt
Schau dir jetzt die Nordderby-Highlights an!
DAZN ONLY Golf Channel
Live
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
Superliga
Union SF -
Colon
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
NHL
Blues @ Stars
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
4. März
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Premiership
Wasps -
London Irish
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
NHL
Predators @ Avalanche
Ligue 1
Marseille -
Nantes
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
5. März
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
6. März
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
7. März
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
Championship
Leeds -
Wolverhampton
NBA
Rockets @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
8. März
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat sich beim Großen Preis von Monaco die Pole Position gesichert und steht damit im sechsten Saisonlauf zum zweiten Mal auf dem ersten Startplatz. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton im anderen Silberpfeil wurde in Monte Carlo Zweiter, Weltmeister Sebastian Vettel belegte hinter seinem Red-Bull-Teamkollegen Daniel Ricciardo den vierten Platz.

Hinter den silber-blauen ersten Reihen qualifizierte sich Fernando Alonso als Fünfter und ließ damit Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen einen Platz hinter sich. Als Siebter und Neunter bildeten Jean-Eric Vergne und Daniil Kvyat ein Toro-Rosso-Sandwich um McLaren-Pilot Kevin Magnussen.

Die Zeiten des Qualifyings in der Übersicht

Zehnter wurde Sergio Perez vor seinem Force-India-Partner Nico Hülkenberg. Adrian Sutil startet im Sauber von Rang 18.

Rosberg-Fehler in Mirabeau

Den besten Startplatz sicherte sich Rosberg auf kuriose Weise: Seine Bestzeit von 1:15,989 Minuten stellte er schon im ersten Q3-Versuch auf. Beim zweiten verbremste er sich vor der Mirabeau-Kurve und fuhr in den Notausgang. Weil die Streckenposten die gelben Flaggen schwenkten, konnte sich keiner der Konkurrenten mehr entscheidend verbessern.

"Ich dachte, es wäre vorbei nach dem Fehler. Aber jetzt bin ich sehr happy. Gigantisch, der erste Platz vor der Haustür, besser könnte es nicht sein", gab Rosberg anschließend zu Protokoll und beschrieb nochmals seinen Fehler: "Es war haarig, ich habe im letzten Moment noch rauslenken können."

Hamilton war im Parc Fermé direkt nach dem Qualifying wort- und grußlos an seinem deutschen Teamkollegen vorbeigegangen und ignorierte ihn. Auch in der Pressekonferenz präsentierte sich der Engländer äußerst einsilbig und bezeichnete die Entscheidung als "ironisch". "Ich war auf der Pole-Runde. Aber ich denke, das ist jetzt egal", sagte er und verweigerte sich anschließend der Mehrzahl der Reporterfragen.

Mercedes schließt Absicht aus

Klar ist allerdings, dass sich die Stewards die Telemetrie-Daten der Nummer 6 genau anschauen. Rosberg hatte die Mirabeau weiter in der Mitte der Fahrbahn angefahren als bei seiner schnellsten Runde. Findet die Rennleitung in den Daten Auffälligkeiten, die Absicht beweisen, werden sie dem 28-Jährigen ähnlich wie Michael Schumacher beim Monaco-GP 2006 die Pole Position aberkennen.

Mercedes versuchte dem Verdacht von Anfang an direkt entgegenzutreten. "Das sind Verschwörungsthemen. Er hat sich verbremst. Es war 120.000 eindeutige Prozent ein Fahrfehler. Das kann hier passieren", sagte Motorsportdirektor Toto Wolff.

"Das ist nicht großartig. Aber so ist es nun mal", erklärte der Angeklagte selbst: "Man sieht auf den Daten, dass alles sehr ähnlich ist wie auf der schnellen Runde. Ich habe minimal später gebremst und blockiert. Von daher gibt es nichts zu diskutieren. Es ist einfach eine schwierige Kurve und da habe ich mich verbremst. Ich habe es noch versucht, aber ich wäre in die Reifenstapel geflogen, also habe ich im letzten Moment noch rausgelenkt."

Mercedes wird angehört

Angeblich untersuchen die Kommissare nicht nur, ob Rosberg absichtlich die Gelbphase auslöste. Auch dass er rückwärts wieder auf die Strecke fuhr, soll der Rennleitung nicht gefallen haben. Für 17.15 Uhr wurde Mercedes laut dem Automobilweltverband zu einer Anhörung einbestellt.

UpdateRosberg kehrte anschließend wieder ins Motorhome zurück, ließ sich aber keinen Kommentar entlocken. Erst um 18.20 Uhr gaben die Verantwortlichen ihre Entscheidung bekannt: Keine Strafe gegen Rosberg. Die Pole Position für den Monaco-GP 2014 bleibt beim Deutschen.

"Die Stewards haben Video- und Telemetriedaten von Team und FIA begutachtet und konnten keinen Beweis für ein Vergehen finden, dass mit dem Vorfall in Turn 5 zusammenhängt", teilte der Automobilweltverband mit.

Die Stewards hat allerdings noch mehr zu tun. Weil Marcus Ericsson in Q1 mit Felipe Massa kollidierte, muss der Schwede aus der Box starten. Kvyat bekam eine Verwarnung, weil er Pastor Maldonado blockierte. Außerdem wurde ein Vorfall zwischen Perez und Esteban Gutierrez analysiert.

Enttäuschung Red Bull

Unterdessen betrieb Red Bull weiter Schadensbegrenzung. Ricciardo hatte im Abschlusstraining mit 0,05 Sekunden Rückstand auf Hamilton noch Hoffnung gemacht, er könne um die Pole fahren. Die erste Startreihe verpasste er schließlich um 0,336 Sekunden.

"Wir haben ein bisschen liegen lassen", sagte der Australier: "Wir haben das Auto im Qualifying ziemlich hart rangenommen. In Kurve acht habe ich die Kontrolle über das Heck verloren. Danach war die Runde dahin. Es ist frustrierend, wir hätten viel näher sein können. Das ist enttäuschend."

Immerhin vergrößerte er seinen Vorsprung im teaminternen Duell mit seinem fünften Samstagssieg über Vettel. "Heute war für uns ein enttäuschender Tag, mitten während des ersten Qualifying-Abschnitts haben wir Probleme mit dem ERS-Antrieb bekommen, der dann gestreikt hat", erklärte der Vierfachweltmeister: "Er kam ein bisschen zurück, aber wir hatten bis zum Schluss keine volle Leistung."

Quali-Duelle: So steht es im teaminternen Wettkampf

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung