Freitag, 28.03.2014

Malaysia-GP: 1. Freies Training

Hamilton dominiert - Ferrari ist dran

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat im 1. Freien Training zum Großen Preis von Malaysia den siebten Platz belegt und dabei nur wenig Zeit auf der Strecke verbracht. Der Heppenheimer drehte lediglich neun Runden und hatte mit seiner Bestzeit von 1:41,523 Minuten gut acht Zehntel Rückstand auf Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (1:40,691), den Schnellsten am Freitagmorgen.

Lewis Hamilton war beim Auftakttraining in Sepang der Schnellste F1-Pilot
© getty
Lewis Hamilton war beim Auftakttraining in Sepang der Schnellste F1-Pilot

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg (1:41,028) landete vor dem Qualifying am Samstag (9 Uhr im LIVE-TICKER) im zweiten Silberpfeil auf Rang drei hinter Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen (1:40,843). Der Großteil des Feldes spulte bei Temperaturen von bereits über 30 Grad rund 20 Runden ab.

Das Ergebnis des 1. Freien Trainings in der Übersicht

Das zuletzt bereits erfolgreiche McLaren-Duo Jenson Button (1:41,111) und Kevin Magnussen (1:41,274) belegte auf dem 5,543 km langen Kurs nahe der Hauptstadt Kuala Lumpur die Plätze vier und fünf, Force-India-Pilot Nico Hülkenberg (1:41,642) wurde Achter.

Vizeweltmeister Fernando Alonso (1:41,923) im Ferrari musste sich mit dem elften Platz begnügen, es folgten Vettels Red-Bull-Kollege Daniel Ricciardo (1:42,117) und Adrian Sutil (1:42,365) im Sauber.

Alle Termine und Ergebnisse in der Übersicht


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.