Formel 1

Vier Teammitglieder im Krankenhaus

SID
Das Williams-Team musste in seinem Hotel einen Schock verkraften
© getty

Schreckmoment für Williams: Im Teamhotel des Formel-1-Rennstalls in Wiesloch war in der Nacht auf Freitag gegen 3.00 Uhr morgens ein Feuer ausgebrochen, die 62 Gäste mussten evakuiert werden.

Vier Teammitglieder wurden wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung in nahegelegene Krankenhäuser nach Schwetzingen und Sinsheim zur Untersuchung gebracht, konnten jedoch im Laufe des Morgens wieder entlassen werden.

Nach den bisherigen Ermittlungen war das Feuer im Barbereich im Erdgeschoss ausgebrochen, die Brandursache ist noch unklar. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung