Rosberg sticht Hamilton aus

SID
Freitag, 07.11.2014 | 18:40 Uhr
Nico Rosberg setzte sich im Training gegen seinen Kontrahenten Lewis Hamilton durch
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

WM-Herausforderer Nico Rosberg präsentiert sich vor dem Großen Preis von Brasilien (So., 17.00 Uhr im LIVE-TICKER) in Top-Form und hat den ersten Schlagabtausch mit seinem Titel-Rivalen und Mercedes-Kollegen Lewis Hamilton deutlich für sich entschieden.

Rosberg drehte im freien Training in 1:12,123 Minuten die schnellste Runde auf der 4,309 Kilometer langen Strecke in São Paulo. Hamilton landete über zwei Zehntelsekunden dahinter auf Platz zwei (1:12,336).

Dritter wurde etwas überraschend Kimi Räikkönen im Ferrari (Finnland, 1:12,696). Während am Freitag über São Paulo die Sonne schien, werden für das Rennen Regenschauer erwartet.

"Das ist gut gelaufen, ich war schnell unterwegs und bin zufrieden", sagte Rosberg, der wegen der Hitze aber auch über Probleme mit den abbauenden Reifen klagte: "Die haben richtig Blasen geschlagen. Aber am Wochenende soll es kälter werden, dann dürfte das kein Thema mehr sein."

Entscheidung in Abu Dhabi

Hamilton geht nach fünf Siegen in Serie mit 24 Punkten Vorsprung auf Rosberg in die letzten beiden Rennen des Jahres. Trotzdem hat der Wiesbadener im Titel-Thriller noch Chancen auf die WM-Krone, weil beim Saisonfinale in Abu Dhabi (23. November) in diesem Jahr erstmals doppelte Punkte vergeben werden.

Dann gibt es für einen Sieg 50 statt 25 Zähler. Selbst wenn Rosberg in Interlagos keine Punkte holt und sein britischer Kontrahent gewinnt, kann er in Abu Dhabi also noch Nachfolger von Sebastian Vettel werden.

Der Noch-Weltmeister landete bei seiner Red-Bull-Abschiedstournee abgeschlagen nur auf Rang neun. Adrian Sutil, der sein Cockpit bei Sauber nach nur einem Jahr wieder verliert, kam nicht über Platz 16 hinaus. Nico Hülkenberg (Emmerich) musste sich in seinem Force India mit Rang 14 zufrieden geben.

Ferrari-Star Fernando Alonso erlebte einen spektakulären Motorschaden - Flammen schlugen aus seinem Wagen. Der Spanier griff selber zum Feuerlöscher und wurde am Ende Siebter.

"Viel mehr Energie als je zuvor"

Obwohl Rosberg nicht mehr aus eigener Kraft Weltmeister werden kann, sieht er sich für den Showdown gut gerüstet. "Ich habe viel mehr Energie als je zuvor. Die Chance ist da, das ist gigantisch", sagte er, "ich bin voller Optimismus."

Angesprochen auf seinen Wunsch für die letzten beiden Rennen sagte Rosberg, der Hamilton nur noch den "Teamkollegen" oder "er" nennt, scherzhaft: "Wir können jetzt jeder einen Ausfall haben. Ich wünsche ihm, dass er hier gewinnt, ich kann ausfallen. Dann fällt er in Abu Dhabi aus und ich gewinne. Das wäre doch fair, oder?" Dann wäre Rosberg wegen der nur noch "Abu Double" genannten Regel der doppelten Punktevergabe Weltmeister.

Ein Szenario, das für Hamilton nicht ganz so witzig wäre. "Ich kann hier gewinnen und trotzdem verlieren, wenn in Abu Dhabi etwas schiefgeht", schrieb er in seiner Kolumne für die BBC, "es ist eine bizarre Situation, und ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Ich habe noch nicht allzu sehr darüber nachgedacht - das ist es wohl, wie ich damit umgehe."

Erneut ohne Pleite-Teams

Negative Gedanken will Hamilton in der heißesten Phase der Saison nicht mehr an sich heranlassen. "Ich glaube, im Moment fahre ich besser als jemals zuvor", sagte er und fühlt sich weiter als Jäger - und nicht als Gejagter. Auf die Frage, ob er sich wie ein Hai auf der Suche nach Beute fühle, sagte Hamilton: "Ein Hai? Nein, ich bin eher wie ein Panther. Ein Hai greift von hinten an, ohne dass du es weißt. Bei einem Panther weißt du, dass er kommt - und trotzdem kriegt er dich."

Die beiden Pleite-Teams Caterham und Marussia sind in Brasilien wie schon zuletzt beim Rennen in den USA aus finanziellen Gründen nicht am Start. Caterham macht sich allerdings Hoffnungen, beim Saisonfinale in zwei Wochen wieder fahren zu können. Marussia hat dagegen seine Geschäftstätigkeit mittlerweile eingestellt. Der Insolvenzverwalter teilte mit, dass sich kein neuer Investor gefunden habe und das Team nicht mehr gerettet werden könne.

Der WM-Stand im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung