Formel 1

Vettel im Abschlusstraining vor Hamilton

Von Alexander Maack
Sebastian Vettel fuhr im 3. Freien Training in Kuala Lumpur die schnellste Rundenzeit
© getty

Sebastian Vettel ist beim 3. Freien Training zum Großen Preis von Malaysia in 1:36,435 Minuten die Bestzeit gefahren. Der Red-Bull-Pilot verwies Lewis Hamilton im Mercedes um 0,133 Sekunden auf Rang zwei.

Auf Platz drei reihte sich Adrian Sutil im Force India ein. Den 30-Jährigen trennten nur zwei Hunderstelsekunden von Hamiltons bester Rundenzeit. Mark Webber kam im zweiten Red Bull auf Platz vier. Der Auftaktsieger von Melbourne, Kimi Räikkönen, wurde in seinem Lotus mit fast vier Zehntelsekunden Rückstand auf Vettel Fünfter.

Das Klassement des 3. Freien Trainings in der Übersicht

Nachdem McLaren beim Auftaktrennen in Australien noch enttäuscht hatte, deutete Jenson Button erstmals einen Aufwärtstrend an. Der Engländer wurde hinter Paul di Resta im zweiten Force India Siebter und untermauerte damit die Hoffnungen, im Qualifying wenigstens die Top Ten zu erreichen.

Für die zwei übrigen deutschen Piloten lief der letzte Test vor der Qualifikation für das Rennen am Sonntag durchwachsen. Nico Rosberg sicherte sich im Mercedes lediglich Rang neun. Er platzierte sich damit zwischen den Ferrari von Felipe Massa (8.) und Fernando Alonso (10.). Nico Hülkenberg lag lange auf dem letzten Platz des Klassements, konnte sich aber noch auf Rang 13 vorarbeiten.

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung