Formel 1 - Grand Prix von Malaysia 2010 - Rückblick: Das Rennwochenende in Kuala Lumpur 2010

Sebastian Vettel liegt in der Fahrer-WM auf dem zweiten Platz
Die deutschen Fahrer in der Einzelkritik

Drei Deutsche unter den Top-Fünf, sogar vier in den Punkten - das deutsche Fahrer-Sextett konnte beim Malaysia-GP überzeugen. Nur zwei Piloten tanzten aus der Reihe. 

Fernando Alonso (l.) und Sebastian Vettel stehen beide mit dem World Wide Web auf Kriegsfuß
Malaysia-GP: Die Top 8 aus Sepang

Alonso wurde bei unerlaubter Raserei im Privatauto gefilmt, Vettel hasst Facebook. FIA-Boss Todt will einen"Knigge" einführen. Außerdem: allerhand Aprilscherze. 

Formel 1

Lewis Hamilton wurde 2008 jüngster Weltmeister der Formel-1-Geschichte

Atemberaubend, begeisternd, genial: Laut Britischen Medien ist Lewis Hamilton, der sich von Platz 20 auf Rang sechs vorkämpfte, der wahre Sieger des Malaysia-Rennes. 

Malaysia-GP: Vierkampf an der WM-Spitze

Sebastian Vettel (r.) ging direkt am Start in Malaysia an Red-Bull-Kollege Mark Webber vorbei

Der Stand in der Fahrer-WM ist nach Malaysia unglaublich eng. Red Bull hat das schnellste Auto, aber die Gegner finden sich damit nicht ab. Vor allem Alonso bläst zum Angriff. 

Formel 1

Sebastian Vettel und Red-Bull-Konstrukteur Adrian Newey feiern Vettels insgesamt sechsten GP-Sieg

Sebastian Vettel war in Malaysia klar der Schnellste. Den Grundstein für seinen Sieg legte er bereits am Start. Schumi schied aus, Rosberg fuhr das erste Podium für Mercedes GP ein. 

Formel 1

Bereits in der zehnten Runde war Schluss. Schumacher blieb in Malaysia ohne Punkte

Für die Spitze reicht es noch nicht und jetzt der erste Ausfall in der neuen Saison. Doch Michael Schumacher lässt nicht aus der Ruhe bringen und sieht sich "voll im Fahrplan". 

Malaysia-GP: Warm-Up vor dem Rennen

Sebastian Vettel holte in den ersten beiden Rennen nur zwölf WM-Punkte

Big Point für Vettel, Aufholjagd für Schumi - oder sogar ein Podium für Alonso oder Hamilton. Das drohende Regenchaos macht alles möglich. Und für alles gibt es gute Gründe. 

Formel 1

Mark Webber fuhr in Malaysia überlegen auf die Pole-Position

Vettels Teamkollege pokert in einem denkwürdigen Qualifying hoch - und gewinnt. Hinter ihm stehen vier Deutsche. Beide Ferrari und beide McLaren flogen schon in Runde eins raus. 

Lewis Hamilton war sowohl im ersten als auch im zweiten Training in Malaysia Schnellster

Silber war die dominierende Farbe beim Freien Training zum Malaysia-GP in Sepang. Lewis Hamilton fuhr Tagesbestzeit. Aber auch Nico Rosberg, Jenson Button und Michael Schumacher schafften es in die Top Fünf. 

Formel 1

Mit Platz 2 in der vergangenen GP2-Saison empfahl sich Witali Petrow für das Renault-Cockpit

Witali Petrow wird beim Großen Preis von Malaysia einen Trauerflor tragen. Den ersten russischen Formel-1-Piloten haben die Terroranschläge in seiner Heimat zutiefst schockiert. 

Brennpunkte vor dem Malaysia-GP

Michael Schumacher fuhr in seinem Mercedes bisher auf die Plätze sechs und zehn

Erst vernichtende Kritik, jetzt laufen schon abstruse Wetten auf Schumi. Vettel kann in Sepang eigentlich nicht verlieren. Dennoch werden seine WM-Chancen verbal schon beerdigt. 

Strecken-Check: Malaysia

Sepang International Circuit: Alle Kurven, Geschwindigkeiten, Gangzahlen und Fliehkräfte

Tropische Hitze macht Mensch und Material fertig. Besonders die Reifen drohen zum großen Problem zu werden. Die Strecke ist der erste echte Gradmesser - der Favorit ist eindeutig. 

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com