Italien-GP: Driver-Ranking

Gebt Rosberg ein Siegerauto!

SID
Dienstag, 14.09.2010 | 17:32 Uhr
Nico Rosberg kam in Monza im Mercedes vom siebten Startplatz
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
MLB
Live
Mariners @ Braves
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Auch in der Formel-1-Saison 2010 beurteilt SPOX-Redakteur Alexander Mey nach jedem Rennwochenende in seinem Driver-Ranking die Leistungen aller Fahrer - unabhängig von der Stärke ihrer Autos. Ausgabe 14: Der Italien-GP in Monza

Die Strecke in Monza gilt zwar als Mutstrecke, aber auch als fahrerisch nicht besonders anspruchsvoll. Trotzdem können Fehler wie der von Lewis Hamilton fatale Folgen haben. An der Spitze des Rankings finden sich daher die Fehlerlosen wieder.

Meine Wertung für den Italien-GP:

Platz 1, Fernando Alonso: Ein absolut fehlerfreies Wochenende des Spaniers. Und das unter dem Druck, beim ersten Auftritt vor den Ferrari-Fans unbedingt gewinnen zu müssen. Unter Druck hat er nicht nur eine überragende Quali-Runde gedreht, er hat nach seinem Boxenstopp im Rennen auch hervorragend seine Position gegen Jenson Button verteidigt.

Platz 2, Jenson Button: Der zweite Mann, der ohne Fehler durch das Wochenende gekommen ist. Erst seine Entscheidung, mit dem F-Schacht zu fahren anstatt ohne. Dann seine Quali-Runde in Startreihe eins, mit der er Teamkollege Lewis Hamilton locker geschlagen hat. Und dann noch sein Blitzstart, der ihn in Führung gebracht hat, in Verbindung mit der Nervenstärke, selbst unter dem großen Druck von Alonso im schnelleren Ferrari keinen entscheidenden Fahrfehler zu begehen. Dass er letztlich einen kleinen Tick langsamer war als der Spanier, lag am Auto, nicht an ihm.

Platz 3, Nico Rosberg: Für mich persönlich war er der überzeugendste Mann in Monza, ich habe aber keine rationalen Argumente, warum ich ihn vor Alonso und Button setzen sollte. Daher Platz drei, aber das Podium war für mich Pflicht. Unglaublich, was er im Qualifying und im Rennen aus dem maladen Mercedes herausgeholt hat. Das war nicht das Optimum, das war fast noch mehr. Michael Schumacher hat gegen ihn zu keinem Zeitpunkt Land gesehen, obwohl er gerade im Rennen auch nicht schlecht war. Ich bin überzeugt: Gebt Rosberg ein Siegerauto und er ist sofort ein heißer Tipp auf den WM-Titel.

Platz 4, Sebastian Vettel: Ihm kann man diesmal nichts vorwerfen außer vielleicht seiner etwas schwächeren Quali-Runde. Wobei er auch die durch einen zu schwachen Motor erklärt hat. Im Rennen hat mich sein Kampfgeist sehr überzeugt. Er hat ob der technischen Probleme nie resigniert, nicht einmal kurzzeitig die Konzentration verloren. Er war sofort wieder da und hat alles aus dem Red Bull herausgeholt. Platz vier war eine verdiente Belohnung. Im Rennen und im Ranking.

Platz 5, Felipe Massa: Grundsolide und fehlerlos. Massa war in den Trainings auf einem Level mit Alonso, aber als der im Qualifying eine Schippe draufgelegt hat, konnte der Brasilianer nicht mehr kontern. Für die Kollision mit Hamilton im Rennen konnte er natürlich nichts. Danach konnte er die Rundenzeiten der Spitze weitgehend mitgehen und das ganze Rennen über in Schlagdistanz bleiben.

Platz 6, Mark Webber: Seine erste Runde im Rennen war ziemlich wild. Erst den Start nicht gut hinbekommen, dann in der zweiten Schikane im Dreck gewesen. Das hat entscheidenden Boden gekostet. Später hat er sich stark an Schumacher und Nico Hülkenberg vorbeigeschoben und auch seine Quali-Leistung war sehr stark. Aber am Ende hat ihn seine erste Runde eben zwei Plätze gekostet.

Platz 7, Nico Hülkenberg: Zum ersten Mal hatte er das ganze Wochenende über seinen Teamkollegen Rubens Barrichello vom Speed her im Griff. Dazu kommt seine Performance im Zweikampf mit Webber. Klar hat er dabei einige Fehler gemacht und ist in den Schikanen arg oft geradeaus gefahren. Aber der junge Kerl hat null Respekt und zieht so ein Duell durch, ohne am Ende ein schlechter Verlierer zu sein und einen Crash zu provozieren. Hülkenberg gefällt mir immer besser.

Platz 8, Robert Kubica: Sehr unauffällig. Er war vor dem Rennen mein Geheimfavorit, doch das hat das Auto offenbar nicht hergegeben. Kubica selbst kann man gar nicht viel vorwerfen, aber er hatte keine Gelegenheit, sich in irgendeiner Form auszuzeichnen. Letzten Endes hat ihn der verkorkste Boxenstopp einige Plätze gekostet.

Platz 9, Michael Schumacher: Sein Wochenende war unter dem Strich gar nicht mal so schlecht, aber es sah so schlecht aus, weil Teamkollege Rosberg überragend war. Schumacher fährt die Saison noch mit Anstand zu Ende. Mehr kann man nicht mehr erwarten.

Platz 10, Timo Glock: Ja, ich gebe ihm den Punkt. Er hat ihn sich verdient und es drängt sich meiner Meinung nach kein anderer auf. Im Qualifying war er noch nicht so toll, aber nach seiner Strafversetzung wegen des Getriebewechsels ist er von ganz hinten ein tolles Rennen gefahren. Beide Lotus geschlagen, mehr kann man von ihm in diesem Auto nicht erwarten. Glock war mal dran mit seinem ersten Punkt im Ranking.

Härtefall, Lewis Hamilton: Er ist nicht Letzter, weil ich von den beiden HRT-Piloten wirklich überhaupt nichts Positives gesehen habe. Aber sein Fehler ist natürlich in dieser Phase der WM nur schwer zu entschuldigen. Er selbst ist sicher der Letzte, der sich dafür nicht selbst verurteilt. Das Wochenende der Fehlentscheidungen ging schon damit los, dass er die falsche Abstimmung des Autos gewählt hat. In der Folge war das Qualifying auch nichts. Nach gutem Start dann der Crash - Schluss, Aus, Platz 22 im Ranking.

WM-Stand: Ein lupenreiner Fünfkampf

Meine Punkte für das Monza-Wochenende:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung