Formel 1

Red Bull dominiert in Silverstone

Von SPOX
Sebastian Vettel spulte im ersten Training in Silverstone 22 Runden ab
© Getty

Mark Webber war deutlich der schnellste Mann im Training zum Großbritannien-GP in Silverstone. Er verwies Fernando Alonso im Ferrari auf Rang zwei. Sebastian Vettel war nur Dritter und kassierte eine ordentliche Klatsche von Webber. Allerdings hatte er Bremsprobleme und einen Dreher. McLaren, Mercedes und Renault lieferten sich mit Ferrari einen engen Kampf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung