Formel 1 - Grand Prix von Bahrain 2010: Das Rennwochenende in Manama 2010

Michael Schumacher landete beim Bahrain-GP im Mercedes auf Rang sechs
Formel 1

Mercedes will um den Titel kämpfen - fuhr beim Saisonstart aber hinterher. Besonders Michael Schumacher musste kämpfen. SPOX zeigt die Probleme und mögliche Lösungen auf. 

Fernando Alonso konnte in 140 Rennen 22 Siege feiern
Ferrari nach dem Bahrain GP

Ferrari feiert einen perfekten Formel1-Saisonstart und bejubelt Fernando Alonso, Felipe Massa und das neue Auto. Doch in Maranello sollte man aus verschiedenen Gründen auf dem Boden bleiben. 

Das Driver-Ranking zum Bahrain-GP

Sebastian Vettel gewinnt das erste Driver-Ranking der Saison vor Fernando Alonso (l.)

Neues Jahr, neue Regeln, neue Fahrer. Im ersten Ranking spielt Schumi eine große Rolle, den Sieg holt aber ein anderer Deutscher. Der Weltmeister kassiert eine Klatsche. 

Die deutschen Fahrer in der Einzelkritik

Michael Schumacher absolvierte beim Bahrain-GP das erste Formel-1-Rennen seit Brasilien 2006

Erstes Zwischenzeugnis für das deutsche Sextett: Schumi ist noch nicht die Nummer 1, aber auch keine Enttäuschung. Nur einer hat die Erwartungen nicht ganz erfüllt. 

Formel Langeweile: Jetzt spricht Ecclestone

Michael Schumacher hatte keine Probleme, Mark Webber und Jenson Button hinter sich zu halten

Der F-1-Boss warnt nach dem langweiligen Bahrain-GP vor Panikmache, watscht die Teams ab und macht einen kuriosen Vorschlag. David Coulthard greift Max Mosley hart an. 

Die Top 8 aus Bahrain

Michael und Corinna Schumacher sind seit 1995 glücklich verheiratet

"Bild" und SPOX decken skandalöse Machenschaften rund um Schumi auf. Ein Oscar-Preisträger dreht einen Formel-1-Film, und Lewis Hamilton trennt sich von seinem Vater. 

F1 nimmt Kampf gegen die Langeweile auf

Lewis Hamilton hing beim Bahrain-GP hinter Nico Rosberg fest und kam nur an der Box vorbei

Nach dem drögen Saison-Auftakt schrillen in der Formel 1 die Alarmglocken. Fahrer, Teams, Fans und Medien kritisieren die neuen Regeln. Schon greift Aktionismus um sich. 

Formel 1

Ralf Schumacher fährt seit zwei Jahren für Mercedes in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft

Ralf Schumacher ist mit dem Comeback-Rennen seines großen Bruders Michael zufrieden. Nach seinem fehlerfreiem Rennen müsse nun die Ursache für den Rückstand analysiert werden. 

Formel 1

Michael Schumacher hat bislang sieben Mal die Formel-1-WM gewonnen

Italienische Medien überhäufen Rekordweltmeister Michael Schumacher mit Hohn und Spott. Nach dem sechsten Platz zum Auftakt in Bahrain gibt es zumindest Lob vom Ferrari-Teamchef. 

Alonso gewinnt langweiligen Bahrain-GP

Sebastian Vettel (l.) konnte Fernando Alonso bis zu seinem Defekt auf Distanz halten

Ferrari feiert einen perfekten Saisonstart, Vettel hadert mit fehlendem "Dampf auf der Kette". Wahrer Aufreger ist aber der Rennverlauf. Schumi erklärt, warum es keine Action gab. 

Formel 1

Sebastian Vettel (v.) hatte die erste Pole Position der Saison herausgeholt

Sebastian Vettel war auf Siegkurs, bis ihn ein Defekt ausbremste und es nur noch für Rang vier reichte. Im Gespräch spricht der Red-Bull-Pilot über den "sehr harten" Kampf. 

Formel 1

Michael Schumacher landete bei seinem Comeback-Rennen auf dem sechsten Platz

Michael Schumacher hat das erste Rennen nach seinem Comeback auf Platz sechs beendet, im Interview spricht "Schumi" über seine Ambitionen und Chancen für 2010 im Mercedes-Cockpit. 

Bahrain-GP: Rennanalyse

Doppelsieg für Ferrari beim Grand Prix in Bahrain. Fernando Alonso (r.) gewinnt vor Felipe Massa

Zwei Drittel des Rennens dominiert Vettel, ehe ihn ein Defekt zurückwirft, und Ferrari den Doppelsieg feiert. Michael Schumacher ist beim 251. GP-Start nur Nebendarsteller. 

Bahrain-GP: Warm-Up vor dem Rennen

Michael Schumacher hatte im Qualifying in Bahrain 1,4 Sekunden Rückstand auf Sebastian Vettel

Der Mercedes-Star spricht überraschend offen über die Strategie. Nur ein Bluff? Vettel hat zwei extrem starke Gegner im Nacken. Alonso setzt auf eine flexible Taktik. 

Für Michael Schumacher lief es beim Qualifying in Bahrain noch nicht nach Wunsch

Formel-1-Rückkehrer Michael Schumacher geht von Startplatz sieben in sein erstes Rennen nach 1239 Tagen Pause, die Pole-Position beim Saisonstart der Königsklasse in Bahrain holte sich Vize-Weltmeister Sebastian Vettel im Red-Bull-Renault. 

Nico Rosberg war im Training eine halbe Sekunde schneller als Mercedes-Kollege Schumacher

Bestzeit für Nico Rosberg und Platz drei für Rückkehrer Michael Schumacher: Für das neue Mercedes-Werksteam verlief das Freie Training beim Formel-1-Auftakt in Bahrain fast perfekt. 

Michael Schumacher bestreitet in Bahrain das erste Formel-1-Rennen seit dreieinhalb Jahren

Exakt 8.08 Uhr zeigten die Uhren am Freitagmorgen in Bahrain, als Michael Schumacher als insgesamt 20. von 24 Fahrern das erste Freie Training aufnahm. Am Ende war er Zehnter, und die Kameras richteten sich auf die Überraschung der Session. Adrian Sutil fuhr im Force India Bestzeit. 

Formel 1: A-Z zum Saisonstart

Michael Schumacher (l.) hat mit Sebastian Vettel mehrfach das Race of Champions gewonnen

Schumi bis zum Exzess, Loblieder auf Vettel. Dazu Titelfavorit Alonso, der Depp des Winters, die Rückkehr eines legendären Namens und eine Rennstrecke im Nirgendwo. 

Strecken-Check: Bahrain

Der Bahrain International Circuit: Alle Kurven, Geschwindigkeiten, Gangzahlen und Fliehkräfte

Video-Rundfahrt mit Vettel im Rennsimulator, Schlüsselstellen, Streckengrafik, Wetter, Favoriten, Statistik. Alles, was man über den Bahrain-GP wissen muss, gibt es hier. 

Bahrain-GP: Mercedes rüstet auf

Nico Rosberg fuhr im Mercedes zwei Tagesbestzeiten bei den Testfahrten ein

Jetzt ist bekannt, welche Neuerungen Mercedes in Bahrain zum Sieganwärter machen sollen. Darunter ein vermeintlicher Super-Diffusor. Ein anderes Team soll geblufft haben. 

10 Fragen an Formel-1-Experte Marc Surer

Michael Schumacher schaffte bei den Testfahrten keine einzige Bestzeit im Mercedes

Marc Surer klärt mit SPOX offene Fragen vor dem Saisonstart. Es geht um Angst vor einem Durchmarsch, Folgen des Schumi-Comebacks, WM-Favoriten und eine Blamage. 

Formel 1

Michael Schumacher (r.) ist 16 Jahre älter als sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg

Alle reden von den großen Duellen zwischen Schumi, Alonso und Hamilton. Doch die wahre Gefahr lauert im eigenen Team. Vettel geht es genauso. Alle Duelle im Überblick. 

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com