Formel 1 - Grand Prix von Singapur 2009: Das Rennwochenende in Singapore City 2009

Was ein Bild! Lewis Hamilton mit Beyonce und Freundin Nicole Scherzinger
Singapur-GP: Die Top 8

Lewis Hamilton ließ es in der Box gleich mit zwei Pop-Schönheiten krachen. Außerdem: Liebe am Arbeitsplatz, Schumis Comeback und die wahren Gründe für den Sutil-Crash. 

Die Zukunft von Timo Glock in der Formel 1 ist ungewiss
Formel 1

Timo Glock muss sich möglicherweise nach einem neuen Arbeitgeber umschauen. Es ist nicht klar, ob Toyota ihm einen neuen Vertrag anbietet oder überhaupt in der Formel 1 verbleibt. 

Singapur-GP: Deutsches Pannen-Quartett

Adrian Sutils Auto war nach dem Crash mit Nick Heidfeld arg demoliert

Pleiten, Pech und Pannen bei den deutschen Fahrern. Heidfeld findet böse Worte für Sutil, Vettel zweifelt seine Strafe an und Rosberg zeigt Einsicht. Nur Glock jubelt. 

Formel 1

Kimi Räikkönen belegte in Singapur als bester Ferrari-Pilot nur Platz zehn

Nach dem Großen Preis von Singapur wird Fernando Alonso von der italienischen Presse gefeiert, während für die Zeitungen in Österreich die WM bereits entschieden ist. 

Formel 1

Jenson Button hat in Japan seinen ersten Matchball

Nach dem Rennen in Suzuka könnte Jenson Button bereits als Formel-1-Weltmeister feststehen. Dafür müsste der Brite am Sonntag fünf Punkte mehr holen als Rubens Barrichello. 

Formel 1

Adrian Sutil verursachte in Singapur eine Unfall, dem auch Nick Heidfeld zum Opfer fiel

Weil Adrian Sutil in Singapur einen Unfall mit Nick Heidfeld verursacht hat, muss der Force-India-Pilot eine Geldstrafe von 20.000 Dollar zahlen. Zuzüglich gab es eine Verwarnung. 

Formel 1

Timo Glock fuhr beim Nacht-Rennen in Singapur unerwartet auf den zweiten Platz

Mit einer blitzsauberen Vorstellung ist Formel-1-Pilot Timo Glock in Singapur auf den zweiten Platz gefahren. Im Interview äußert sich der Toyota-Fahrer zum Erfolg beim Nachtrennen. 

Lewis Hamilton wurde in der vergangenen Saison im letzten Rennen Weltmeister

Lewis Hamilton hat beim Nachtrennen in Singapur den Sieg eingefahren. Dahinter landete völlig überraschend Timo Glock, Sebastian Vettel wurde nach einer Durchfahrtsstrafe Vierter. 

Singapur-GP: Vor dem Rennen

Lewis Hamilton hat am Start durch KERS in seinem McLaren-Mercedes einen Vorteil

Läuft alles normal, gewinnt Hamilton in Singapur. Aber er selbst sagt, was dagegen spricht und wovor er Angst hat. Red Bull darf im Titelkampf Brawn GP nicht abschreiben. 

Singapur-GP: Benzinmengen aller Fahrer

2009 weiß jedes Team vorher, wann die Gegner zum Tanken kommen müssen

Lewis Hamilton ist deutlich schwerer betankt als seine Verfolger und steht trotzdem auf der Pole-Position. Sebastian Vettel hätte eigentlich auf Platz eins fahren müssen. 

Singapur-GP: Qualifying

Sebastian Vettel musste seinen letzten Angriff auf die Pole-Position abbrechen

Beim Großen Preis von Singapur hat sich Lewis Hamilton die Pole-Position vor Sebastian Vettel gesichert. Nico Rosberg belegt als Dritter die beste Startposition seiner Karriere. 

Rubens Barrichello liegt in der Fahrerwertung 14 Punkte hinter Jenson Button

Sebastian Vettel musste sich im Abschlusstraining vor dem Qualifying zum Singapur-GP nur Weltmeister Lewis Hamilton geschlagen geben. Brawn GP hatte einige Probleme, vor allem Rubens Barrichello. Ihm drohen ein Getriebewechsel und damit eine Strafe. 

Sebastian Vettel fuhr im zweiten Training mehr als 30 Runden

Im Training zum Grand Prix von Singapur war Sebastian Vettel am Freitag der Schnellste. Vorjahressieger Fernando Alonso fuhr die zweitschnellste Zeit, Nick Heidfeld wurde Vierter. 

Formel 1

Rubens Barrichello konnte zwei der letzten drei Saisonrennen gewinnen

Rubens Barrichello hat im Brawn-GP beim ersten freien Training zum GP von Singapur die schnellste Zeit hingelegt. Sebastian Vettel kam als bester Deutscher auf Platz fünf. 

Formel 1

Nico Rosberg ist in der WM-Fahrerwertung mit 30,5 Punkten zweitbester Deutscher

Nico Rosberg hat in Singapur durchaus Chancen zu punkten. "Podium ist möglich", zeigt sich der derzeitige WM-Sechste vor seinem bevorstehenden Abschied von Williams optimistisch. 

Brennpunkte vor dem Singapur-GP

Trainings, Qualifying und Rennen finden in Singapur erst nach Einbruch der Dunkelheit statt

Mercedes vs. Mercedes sollte das Duell um den Sieg beim Nachtrennen lauten. Red Bull droht Gefahr von hinten. Vor allem ein Team plant einen großen Sprung. 

Formel 1

Drei Fahrer - ein Ziel: Rubens Barrichello (v. l.), Sebastian Vettel und Jenson Button wollen den Titel

Die Formel 1 will nach dem Unfall-Skandal um Renault ausgerechnet bei der Rückkehr nach Singapur endlich wieder sportliche Schlagzeilen produzieren. 

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com