Formel 1

Vettel Vierter - Button nicht zu schlagen

Von SPOX
Samstag, 23.05.2009 | 13:20 Uhr
Sebastian Vettel fehlten knapp vier Zehntel auf Jenson Button
© Getty

Jenson Button ist im Qualifying zum Grand Prix von Monaco Bestzeit gefahren. Der WM-Leader setzte sich im Brawn hauchdünn gegen Ferraris Ex-Champion Kimi Räikkönen durch. Sebastian Vettel (Red Bull) wurde hinter Rubens Barrichello Vierter, Nico Rosberg (Williams) Sechster. Ein Debakel erlebten Timo Glock (Toyota) und Nick Heidfeld (BMW): Beide Deutschen schieden wie ihre Teamkollegen Jarno Trulli und Robert Kubica bereits in Durchgang eins aus. Das gleiche Schicksal ereilte Weltmeister Lewis Hamilton, der seinen Mercedes in die Leitplanken schmiss.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung