Formel 1 - Grand Prix von Japan 2009: Das Rennwochenende in Suzuka 2009

Ob eines dieser Gridgirls die geheimnisvolle Stalkerin von Adrian Sutil ist? Wir wissen es nicht
Japan-GP: Die Top 8 aus Suzuka

Fiese Angriffe auf Sutil und Rosberg. Dazu: Computerattentäter, Alkohol, die Deppen des Jahres, eine echte Männerfreundschaft und der Klon von Stefan Kießling. 

In Japan hatte Sebastian Vettel schon einmal sehr viele Puffer zwischen sich und Jenson Button
Vettels Traum vom WM-Titel

16 Punkte Rückstand auf Button sind eine Menge, aber es ist nicht hoffnungslos. Es gibt eine ganze Menge Teams und Fahrer, die Schützenhilfe leisten können. 

Formel 1

Sebastian Vettel konnte in Suzuka seinen dritten Saisonsieg feiern

Viel Hohn von der Presse musste sich der WM-Führende Jenson Button nach seinem Rennen in Suzuka gefallen lassen. Sebastian Vettel avancierte dagegen zum "Herrscher von Suzuka". 

Japan-GP: Vettel hält Titelträume am Leben

Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen im Smalltalk am Rande des Deutschland-GP 2009

Sebastian Vettel setzt im Titel-Endspurt auf eine Wiederholung der Geschichte. Jenson Button lässt sich davon nicht nervös machen. Ross Brawn schon. 

Formel 1

Timo Glock fährt seit 2008 für Toyota

Timo Glock musste auf sein F1-"Heimspiel" in Japan verzichten. "Ich wäre natürlich hier in Japan gerne für Toyota gefahren, " sagt der 27-Jährige im Interview nach seinem Ausfall. 

Sebastian Vettel gewann 2009 zum dritten Mal nach Shanghai und Silverstone

Sebastian Vettel hat den Grand Prix in Japan souverän gewonnen. Jarno Trulli sicherte sich Platz zwei vor Lewis Hamilton. Rubens Barrichello wurde Siebter, Jenson Button Achter. 

Japan-GP: Chaotische Startaufstellung

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton starteten in Singapur beide aus Startreihe eins

Der Weltmeister sagt Vettel den Kampf an. Das Brawn-Duo wurde gleich doppelt bestraft. Von der Flut an Strafen wurden auch zwei Deutsche weit nach vorne gespült. 

Japan-GP: Benzinmengen aller Fahrer

2009 weiß jedes Team vorher, wann die Gegner zum Tanken kommen müssen

Sebastian Vettel ist mit mehr Benzin als die direkten Verfolger auf Pole gefahren. Die Fahrer, die durch die Strafen der Gegner nach vorne gerutscht sind, profitieren enorm. 

Timo Glock ging mit einer Grippe an den Start

Sebastian Vettel ist beim von diversen Unfällen überschatteten Chaos-Qualifying zum GP von Japan auf die Pole-Position gefahren. Der WM-Führende Jenson Button startet von Platz sieben, muss aber eventuell noch eine Strafe befürchten. Timo Glock musste nach einem schweren Crash ins Krankenhaus. 

Japan-GP: Training

Lewis Hamilton ließ sich vom starken Regen den Spaß an Suzuka nicht verderben

Timo Glock musste auf das Freie Training zum Großen Preis von Japan in Suzuka verzichten. Den Toyota-Pilot zog eine heftige Erkältung mit Fieber aus dem Verkehr. Sein Start im Qualifying am Samstag ist aber wohl nicht gefährdet. Trainingsbestzeit im Regen fuhr Heikki Kovalainen. 

Formel 1

Trotz nahezu aussichtsloser Ausgangssituation glaubt Sebastian Vettel an seine WM-Chance

Sebastian Vettel hat vor dem Großen Preis von Japan in Suzuka nur noch eine Mini-Chance auf den WM-Titel. "Wir versuchen, die Rennen alle zu gewinnen", sagt der Shooting-Star. 

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com