Formel 1 - Grand Prix von Australien 2009 - Rückblick: Das Rennwochenende in Melbourne 2009

Lewis Hamilton wurde letztes Jahr hauchdünn vor Felipe Massa Weltmeister
Formel-1

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton musste am Donnerstag noch einmal vor den Rennkommissaren aussagen. Der Brite soll sich während der Saftey-Car-Phase regelwidrig verhalten haben. 

Drei Hauptdarsteller des Australien-GP: Jenson Button, Robert Kubica und Sebastian Vettel (v.r.)
Australien-GP: Driver Ranking

Tolles Rennen und dann ein Fehler, der alles zerstört hat. Vettel geht im SPOX-Driver-Ranking leer aus. Der Sieg im ersten Rennen war hart umkämpft. 

Diffusoren-Streit eskaliert

Flavio Briatore wurde 1994 und 1995 mit Benetton sowie 2005 und 2006 mit Renault Weltmeister

Flavio Briatore in Hochform: Im Diffusoren-Streit geht er auf Ross Brawn los. Er bezeichnet ihn als "Banditen" und spricht ihm all seine Erfolge bei Ferrari ab. 

Die Top 8 aus Melbourne

Wie lange erfreuen die Pussycat Dolls noch die Männerwelt?

Schneller Sex von Jenson Button und Verkupplungs-Aktionen von Nicole Scherzinger. Außerdem dabei: Gottlieb Wendehals und ein Horror-Crash von Niki Lauda. 

Formel 1

Auch die internationale Presse staunt nach dem Doppelsieg über Button und BrawnGP

Nach dem Doppelsieg des Brawn GP Teams beim Saisonauftakt in Melbourne geizt die internationale Presse nicht mit Lob und spricht vom "Ruhm des brillanten Button". 

Die Lehren des Australien-GP

Robert Kubica fuhr den BMW-Sauber ohne Hybridantrieb KERS

Brawn GP hat in Melbourne dominiert. Das muss aber nicht so bleiben. BMW schnupperte am Sieg, McLaren schöpfte Hoffnung und Ferrari wurde unter Wert geschlagen. 

Die Geschichte von Brawn GP

Das gesamte Brawn-GP-Team feiert den Doppelsieg von Melbourne

Binnen kürzester Zeit hat Ross Brawn aus dem maroden Honda-Rennstall ein Siegerteam gemacht. Die Chronologie eines Formel-1-Märchens. Doch das Superhirn will noch mehr. 

Premiere-Stimmen

Brawn GP hatte schon vor dem Bier von Haug beste Laune

Der Mercedes-Sportchef gab Brawn GP nach deren Sieg ein Versprechen. Das Problem: Die Finanzkrise. Weiteres Hauptthema: Der Crash von Vettel und Kubica. 

Australien-GP - Melbourne: Das Rennen

Folgenschwere Kollision von Sebastian Vettel mit Robert Kubica im Kampf um Position zwei. Beide schieden aus. Der Unfall und die Erklärung von Vettel im Video. 

Großer Preis von Australien

Jenson Button gab die Führung das ganze Rennen über nicht ab

Jenson Button und Rubens Barrichello haben Brawn-Mercedes einen Doppelsieg beim Großen Preis von Australien beschert. Sebastian Vettel schied drei Runden vor dem Ende aus. 

Australien-GP: Vor dem Rennen

Jenson Button steht zum vierten Mal in seiner Karriere auf der Pole-Position

Der Neuling hat die Kräfteverhältnisse auf den Kopf gestellt. Die Rivalen sind entsetzt. Zu Recht! Die Daten zeigen, dass Brawn den Sieg so gut wie in der Tasche hat. 

Australien-GP: Benzinmengen aller Fahrer

2009 weiß jedes Team vorher, wann die Gegner zum Tanken kommen müssen

In der Saison 2009 sind die Teams verpflichtet, vor dem Rennen die Benzinmengen zu veröffentlichen, mit denen sie ins Rennen starten werden. 

Australien-GP: Qualifying

Jenson Button stellt den sensationellen Brawn GP auf die Pole-Position. Sebastian Vettel wird im Red Bull starker Dritter. Die Highlights des Qualifyings im Video. 

Australien-GP: Qualifying

Die drei Schnellsten: Sebastian Vettel, Jenson Button, Rubens Barrichello (v.l.)

Brawn GP ist der große Gewinner des Qualifyings zum Australien-GP. Jenson Button fuhr zum vierten Mal in seiner Karriere auf die Pole-Position. Sein Teamkollege Rubens Barrichello belegte Position zwei. Sebastian Vettel fuhr bei seinem Debüt im Red Bull auf einen bärenstarken dritten Rang. Ferrari und McLaren-Mercedes waren die großen Verlierer des Tages. 

Australien-GP: Vor dem Qualifying

In einer Startaufstellung standen zwei McLaren 2005 zum letzten Mal auf den Plätzen 17 und 18

Bleibt der Weltmeister in der esten Quali-Runde hängen? Mercedes-Sportchef Haug schließt das nicht aus. Die Favoriten sind andere. Vor allem zwei. 

Australien-GP, Training

Nico Rosberg geht in seine vierte Williams-Saison

Nico Rosberg war im Freien Training zum Auftakt der Formel-1-Saison 2009 in Melbourne überraschend der Schnellste.