Formel 1

Formel 1: Sebastian Vettel beim Hockenheim-GP - so verfolgt Ihr das Rennen LIVE im TV, Stream und Liveticker

Von SPOX
Formel 1: Sebastian Vettel will seinen Premieren-Sieg in Hockenheim feiern.

Am Wochenende findet der Große Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring statt. Mit dabei ist natürlich Sebastian Vettel, der auf einen Erfolg auf seiner Heimstrecke hofft. Hier findet ihr alle News und erfahrt natürlich auch, wo ihr das Qualifying und das Rennen live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Aktuell hat Sebastian Vettel 100 Punkte Rückstand auf den in der Fahrerwertung führenden Lewis Hamilton. Soll es mit dem Titel in dieser Saison noch etwas werden, müssen für Vettel bei seinem Heimrennen am Hockenheimring dringend Punkte her.

Deutschland-GP: Wann finden das Qualifying und das Rennen statt?

Das Qualifying für den Hockenheim-GP 2019 startet am Samstag, den 27. Juli, um 15:00 Uhr. Um den Start ins Rennen nicht zu verpassen, müsst ihr am Sonntag, dem 28. Juli, um 15:10 Uhr bereit sein.

Formel 1 in Hockenheim live im TV, LIVE-STREAM und LIVE-TICKER

Unseren Liveticker zum Rennen findet Ihr hier.

Sowohl das Qualifying als auch das Rennen könnt ihr bei RTL, bei Sky und im ORF LIVE verfolgen.

Wollt Ihr Euch noch alle freien Trainings LIVE anschauen? Dann seid Ihr bei Sky richtig.

Formel 1: Die aktuelle Fahrerwertung in der Übersicht

FahrerLandTeamPunkte
Lewis HamiltonGBRMercedes223
Valtteri BottasFINMercedes184
Max VerstappenNLDRed Bull136
Sebastian VettelGERFerrari123
Charles LeclercMCFerrari120

Sebastian Vettel: Premieren-Sieg am Hockenheim-Ring?

Bisher ist es eine Saison zum Vergessen für den Ex-Weltmeister. Platz Vier hinter den beiden Mercedes-Piloten und Red-Bull-Jungstar Max Verstappen entspricht nicht dem Anspruch des erfolgsverwöhnten Ferrari-Piloten Sebastian Vettel.

Dementsprechend soll in Hockenheim dieses Jahr alles besser werden als im letzten Jahr, als Vettel 15 Runden vor Schluss in Führung liegend ausschied. Der Vorfall von damals scheint aufgearbeitet zu sein: "Ich denke nicht die ganze Zeit daran, was im letzten Jahr passiert ist. Ich kehre nicht nach Hockenheim zurück und denke mir: 'Oh, hier habe ich es im letzten Jahr weggeschmissen'", sagte Vettel der BBC.

Sollte es dieses Jahr mit dem großen Wurf klappen, wäre es übrigens Vettels erster Sieg auf der deutschen Strecke.

Hitzewelle als möglicher Trumpf für Sebastian Vettel

Ganz Deutschland sehnt sich nach dem Ende der aktuellen Hitzewelle. Ganz Deutschland? Nein, denn im Ferrari-Lager um Sebastian Vettel wird man darauf hoffen, dass die heißen Temperaturen zumindest bis Sonntag anhalten.

Grund dafür sind die anhaltenden Probleme der Mercedes-Boliden bei Temperaturen jenseits der 30 Grad. Bereits beim Großen Preis von Österreich, vor rund einem Monat, konnten die Silberpfeile nicht um den Sieg mitfahren, weil sie ihre Motoren aufgrund von Kühlungsproblemen bei hohen Außentemperaturen nicht voll belasten konnten.

"Da kann man nicht so viel machen", sagt Weltmeister Lewis Hamilton: "Wir kommen der Sache näher, aber es sind ganz kleine Schritte. Wenn es am Wochenende heiß bleibt, dann haben wir ein Problem". Ein Problem, das für Vettel zum Trumpf werden könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung