Formel 1

Formel 1 - Spanien-GP: Qualifying heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Hier erfahrt ihr, wo ihr das Qualifying zum Spanien-GP live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

An diesem Wochenende macht die Formel 1 vor den Toren Barcelonas Halt. Am heutigen Samstag findet das Qualifying zum Großen Preis von Spanien statt. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Quali live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya findet der fünfte GP der aktuellen Saison statt. Gleichzeitig ist es das erste Mal in diesem Jahr, dass die Königsklasse nach Europa reist.

Formel 1: Spanien-Qualifying heute live im TV und Livestream sehen

Das Qualifying für den Spanien-GP startet um 15 Uhr deutscher Zeit. Ihr könnt das Geschehen entweder beim Free-TV-Sender RTL oder auf dem Pay-TV-Sender Sky live und in voller Länge verfolgen.

Sky startet mit der Übertragung um 14.45 Uhr mit Sascha Roos und Experte Ralf Schumacher, RTL um 14 Uhr mit dem Kommentatoren-Duo Heiko Wasser und Christian Danner, wobei zunächst Ausschnitte aus dem 3. Freien Training zu sehen sein werden.

Beide Sender bieten neben der klassischen TV-Übertragung auch Livestreams an. Sky-Kunden können das Qualifying in der Sky Go-App verfolgen, RTL-Abonnenten auf der Streaming-Plattform TVNOW.

Wer das Qualifying in voller Länge und gänzlich ohne Werbeunterbrechung genießen möchte, kann zudem auf F1 TV PRO zurückgreifen. Der eigene Streaming-Dienst der Formel 1 zeigt alle Sessions live und in voller Länge.

Pro Monat kostet F1 TV PRO 7,99 €. Neben den deutschen RTL-Kommentatoren habt ihr hierbei auch die Möglichkeit, die Sessions unter anderem auf Englisch oder Spanisch zu verfolgen.

Formel 1: Das Qualifying im LIVE-TICKER

Wer das Qualifying heute nicht am großen oder kleinen Bildschirm verfolgen kann, wird durch den SPOX-Liveticker während der Session auf dem aktuellsten Stand gehalten. Wir tickern für euch ab 15 Uhr alle Zeiten durch, so dass ihr keinen wichtigen Moment des Qualifyings verpasst.

Spanien-GP heute: Mercedes im 1. und 2. Training vorne

Ferrari hat ein Motorenupgrade mit nach Spanien gebracht und hofft damit, Mercedes endlich zu schlagen. Immerhin war mit in den ersten vier Läufen stets unterlegen.

Der Freitag brachte für die Italiener aber nicht viel Positives: Sowohl im 1. als auch im 2. Freien Training war Valtteri Bottas der schnellste Mann auf dem Asphalt, Sebastian Vettel und Charles Leclerc hatten das Nachsehen.

Spanien-GP: Die Sieger der letzten zehn Jahre

In den letzten fünf Jahren hat Mercedes in Spanien jeweils dominiert. In vier der fünf Saisons stand mindestens ein Silberpfeil ganz oben auf dem Podest. Lewis Hamilton könnte morgen zum vierten Mal in seiner Karriere in Katalonien gewinnen.

JahrSiegerNationalitätAuto
2009Jenson ButtonGroßbritannienMercedes
2010Mark WebberAustralienRed Bull-Renault
2011Sebastian VettelDeutschlandRed Bull-Renault
2012Pastor MaldonadoVenezuelaWilliams-Renault
2013Fernando AlonsoSpanienFerrari
2014Lewis HamiltonGroßbritannienMercedes
2015Nico RosbergDeutschlandMercedes
2016Max VerstappenNiederlandeRed Bull-TAG Heuer
2017Lewis HamiltonGroßbritannienMercedes
2018Lewis HamiltonGroßbritannienMercedes

Formel 1: Die Einzel-Gesamtwertung nach vier Rennen

Bisher gab es in den vier Rennen dieser Saison vier Mercedes-Doppelsiege. Da der Fahrer mit der schnellsten Rennrunde seit diesem Jahr zusätzlich einen Punkt erhält, führt momentan der Finne Valtteri Bottas mit einem Zähler vor Weltmeister Lewis Hamilton.

PlatzFahrerAutoPunkte
1Valtteri BottasMercedes87
2Lewis HamiltonMercedes86
3Sebastian VettelFerrari52
4Max VerstappenRed Bull Racing Honda51
5Charles LeclercFerrari47
6Sergio PerezRacing Point BWT Mercedes13
7Pierre GaslyRed Bull Racing Honda13
8Kimi RäikkönenAlfa Romeo Racing Ferrari13
9Lando NorrisMcLaren Renault12
10Kevin MagnussenHaas Ferrari8

Formel 1: Die Konstrukteurswertung nach vier Rennen

Die Dominanz von Mercedes ist auch in dieser Saison wieder unverkennbar. Ferrari und Red Bull müssen sich in der restlichen Saison ordentlich strecken, will man im Titelkampf noch ein ernsthaftes Wörtchen mitreden.

PlatzTeamPunkte
1Mercedes173
2Ferrari99
3Red Bull Racing Honda64
4McLaren Renault18
5Racing Point BWT Mercedes17
6Alfa Romeo Racing Ferrari13
7Renault12
8Haas Ferrari8
9Scuderia Torro Rosso Honda4
10Williams Mercedes0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung