Ferrari, Mercedes und Co.: Wie viel Geld bekommen die Formel-1-Teams?

 
Donnerstag, 02.08.2018 | 08:40 Uhr
Das Formula One Management schüttet jedes Jahr Millionen-Beträge an die Formel-1-Teams aus. Gleich verteilt sind die Gelder aber keineswegs. Wer hat 2017 also am meisten gescheffelt? SPOX gibt die Antwort und beruft sich dabei auf "Motorsport-Total.com".
© getty
Das Formula One Management schüttet jedes Jahr Millionen-Beträge an die Formel-1-Teams aus. Gleich verteilt sind die Gelder aber keineswegs. Wer hat 2017 also am meisten gescheffelt? SPOX gibt die Antwort und beruft sich dabei auf "Motorsport-Total.com".
Platz 10: Sauber - 39 Millionen Euro.
© getty
Platz 10: Sauber - 39 Millionen Euro.
Platz 9: Haas - 45 Millionen Euro.
© getty
Platz 9: Haas - 45 Millionen Euro.
Platz 8: Toro Rosso - 48 Millionen Euro.
© getty
Platz 8: Toro Rosso - 48 Millionen Euro.
Platz 7: Renault - 53 Millionen Euro.
© getty
Platz 7: Renault - 53 Millionen Euro.
Platz 6: Force India - 59 Millionen Euro.
© getty
Platz 6: Force India - 59 Millionen Euro.
Platz 5: Williams - 65 Millionen Euro.
© getty
Platz 5: Williams - 65 Millionen Euro.
Platz 4: McLaren - 69 Millionen Euro.
© getty
Platz 4: McLaren - 69 Millionen Euro.
Platz 3: Red Bull - 124 Millionen Euro.
© getty
Platz 3: Red Bull - 124 Millionen Euro.
Platz 2: Mercedes - 144 Millionen Euro.
© getty
Platz 2: Mercedes - 144 Millionen Euro.
Platz 1: Ferrari - 166 Millionen Euro.
© getty
Platz 1: Ferrari - 166 Millionen Euro.
1 / 1
Werbung
Werbung