Diskutieren
1 /
© getty
Lewis Hamilton hat sich zum vierten Mal in seiner Formel-1-Karriere zum Weltmeister gekrönt. Die internationalen Medien sind für den Mercedes-Piloten voll des Lobes.
© dailyexpress
Die Printausgabe des britischen "Daily Express" nimmt die Krönung zum König vor. Nicht wahnsinnig originell, sieht aber gut aus
© mirror
Der "Mirror" freut sich über ein triumphales Wochenende aus englischer Sicht. Hamilton ist natürlich der Mittelpunkt, wenngleich nicht der einzige Weltmeister
© sun
Die "Sun" montiert sich was...
© sun
Die Onlineausgabe des Boulevardblatts glänzt mit einer fantastischen Überschrift
© marca
Auch die spanische "Marca" mag's klangvoll - und verkneift sich nicht den kleinen Seitenhieb auf Sebastian Vettel
© elmundodeportivo
Wo wir gerade schon in Spanien sind... "El Mundo Deportivo" hat Gefallen am "beeindruckendsten Foto" des frischgebackenen Weltmeisters
© telegraph
Zurück in Hamiltons Heimat: David Coulthardt knöpft sich im "Telegraph" Hamiltons Kritiker vor und meint, Lewis sei eine globale Ikone, das müsste auch der Letzte mal kapiert haben
© spiegel-online
Cooler Titel von "Spiegel Online", der das etwas wirre Rennen gut umschreibt. Ist ja nicht alltäglich, dass der Weltmeister überrundet wird
© sport-bild
"Sport-Bild" attestiert Lewis Hamilton eine "neue Reife" und verspricht zu enthüllen, wie der Champion so "tickt"
© bild
"Bild" findet Mellow Mark dufte und geht auch auf den Formel-1-Showdown ein
© spox
Last but not least: SPOX. Motorsport-Experte Dominik Geißler sieht Hamilton endgültig im Formel-1-Olymp angekommen. Recht so!
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com