Samstag, 15.04.2017

Formel 1: Sebastian Vettel Dritter im 3. Freien Training zum Bahrain-GP

Verstappen und Hamilton sind die Schnellsten

Ferrari-Star Sebastian Vettel (Heppenheim) ist im letzten freien Training zum Großen Preis von Bahrain am Ostersonntag (ab 17 Uhr im LIVETICKER) nur auf den dritten Platz gefahren. In der Wüste von Sakhir drehte Red-Bull-Teenie Max Verstappen (Niederlande) in 1:32,194 Minuten die schnellste Runde, dahinter reihte sich Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (1:32,304) ein.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Vettel hatte dabei kurz vor dem Qualifying einen recht deutlichen Rückstand (1:32,750) zu verzeichnen.

Die Zeiten haben allerdings nur wenig Aussagekraft, da der Kampf um die Pole Position unter völlig anderen Bedingungen gefahren wird - das Qualifying erfolgt nach Sonnenuntergang, die Temperaturen gehen dann deutlich zurück.

Auf dem 5,412 km langen Kurs fuhr Pascal Wehrlein (Worndorf) bei seinem Formel-1-Comeback nach Verletzungspause auf Rang 13 (1:33,947), Nico Hülkenberg (Emmerich) landete in seinem Renault auf Rang acht (1:32,933).

Alle Rennen und Ergebnisse zur Formel 1

Das könnte Sie auch interessieren
Die Schweizer von Sauber sind ab 2018 mit japanischen Motoren unterwegs

Sauber ab 2018 mit Honda-Antrieb

Sebastian Vettel holte die 47. Pole seiner Karriere

Quali in Sotschi: Doppel-Pole Ferrari! Vettel auf Startplatz eins

Sebastian Vettel ist vor dem Russland-GP der WM-Führende

User-Talk: Qualifying in Sotschi


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mercedes betreibt Stallorder: Ist Bottas jetzt die klare Nummer 2?

Ja
Nein
Wird sich noch zeigen

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.