Formel 1

Ferrari überrascht mit mutigem Auto-Design

SID
Ferrari hat den SF70 H präsentiert

Ferrari hat bei der Vorstellung des neuen Autos mit einem mutigen Design überrascht. Der im traditionellen rot gehaltene SF70 H fällt vor allem durch eine große Heckfinne, ein ganz neu geformtes Heck und ungewöhnliche Seitenkästen auf.

"Es ist immer spannend, wenn ein neuer Ferrari präsentiert wird", sagte Teamchef Maurizio Arrivabene bei Sky Italia: "Dieses Auto ist das Resultat einer großartigen Teamarbeit. Mit Realismus reisen wir jetzt nach Barcelona und starten mit unserem zweiwöchigen Testprogramm. Erst in Melbourne werden wir dann begreifen, wo wir wirklich stehen."

Die Scuderia präsentierte den Wagen am Freitag zunächst in einem kurzen Video auf der eigenen Internetseite, die beiden Piloten Vettel und der Finne Kimi Räikkönen standen in ihren Rennanzügen daneben. Am Montag wird der nach den umfangreichen Regeländerungen konzipierte Bolide bei den offiziellen Testfahrten in Barcelona/Spanien erstmals auf die Rennstrecke gehen.

Für Ferrari geht es in der am 26. März im australischen Melbourne beginnenden Saison darum, den Rückstand auf Branchenprimus Mercedes zu verkürzen. Vettel hatte im vergangenen Jahr nur den vierten Platz in der WM-Wertung belegt und dabei kein Rennen gewonnen, Räikkönen wurde Sechster. Zuletzt siegte Vettel im September 2015 in Singapur mit Ferrari.

Alle Formel-1-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung