Formel 1

Häkkinen feiert Schumi: "Ein toller Mensch"

SID
Mika Häkkinen hat Michael Schuhmacher in denHimmel gelobt und wünscht ihm gute Besserung

Früher haben sich Mika Häkkinen und Michael Schumacher heiße Duelle auf den Rennstrecken dieser Welt geliefert. Heute wünscht sich der Finne vor allem eines: Dass er Schumi noch einmal sehen kann.

"Er ist eine unglaubliche Persönlichkeit, ein toller Mensch. Umso betroffener bin ich von seinem Schicksal. Es wäre toll, wenn wir uns irgendwann noch einmal sehen könnten und es ihm wieder besser geht", sagte Häkkinen der Bild.

Und der zweimalige Formel-1-Champion weiter: "Er ist für mich einer der größten Formel-1-Fahrer aller Zeiten, unabhängig von seinen sieben Titeln, die bis heute Rekord sind."

Häkkinen erinnert sich an viele Schlachten, die er sich mit dem 47-Jährigen geliefert hat: "1998 habe ich es das erste Mal geschafft, Michael zu schlagen und vor ihm Weltmeister zu werden. Doch ich muss sagen - meist hatte ich das Nachsehen. Wir haben uns gegenseitig gepusht und es war immer ein fairer Kampf."

Schumacher erlitt 2013 bei einem Skiunfall schwere Kopfverletzungen und befindet sich seitdem in medizinischer Rehabilitation. Wie es ihm genau geht, ist unklar.

Alle News zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung