Formel 1

Ecclestone ohne Sorge um GRB-GP

Von SPOX
Ecclestone macht sich wegen des GP von Großbritannien keine Sorgen

Trotz der Ausstiegsdrohungen der Verantwortlichen in Silverstone sorgt sich Formel-1-Boss Bernie Ecclestone nicht um den großen Preis von Großbritannien. Vergangene Woche war spekuliert worden, ob die Veranstalter des Silverstone-GPs von ihrem Ausstiegsrecht Gebrauch machen werden.

"Wir wollen Silverstone nicht verlieren, und ganz sicher werden wir Großbritannien nicht aus der Formel 1 verlieren", stellte Ecclestone gegenüber ITV klar.

"Wir wollen die Fans nicht hängen lassen. Es mag sein, dass es mal ein Jahr ohne Grand Prix geben könnte, aber normalerweise sollte alles okay sein."

Silverstone gilt seither als "Home of Motorsports".

Alle Formel-1-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung