Formel 1

Kurz nach Rücktritt: Rosberg erhält WM-Pokal

SID
Nico Rosberg bekam den WM-Pokal in Wien überreicht

Wenige Stunden nach Bekanntgabe seines Rücktritts hat Nico Rosberg am Freitagabend den WM-Pokal in Empfang genommen. Bei der Gala des Motorsport-Weltverbandes FIA in Wien wurde der 31-Jährige ebenso geehrt wie sein Team Mercedes, das die Konstrukteurs-WM gewonnen hatte.

Rosberg war in Begleitung seiner Frau Vivian zur Saisonabschlussfeier gekommen. Am Mittag hatte er völlig überraschend sein Karriereende bekannt gegeben.

Nur fünf Tage nach seinem WM-Triumph in Abu Dhabi trat Rosberg damit nach zehn Jahren in der Königsklasse Formel 1 vom Rennsport zurück. "Ich bin nicht mehr bereit, auf diese Art und Weise zu attackieren - tagein, tagaus. Ich möchte hiermit stoppen und folge meinem Herzen. Es fühlt sich total richtig an", erklärte Rosberg: "In den nächsten Wochen werde ich bestimmt noch mehr verstehen, was und wie dieses Jahr alles passiert ist."

Alles zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung