Formel 1

Rosberg versteigert Andenken für guten Zweck

SID
Nico Rosberg versteigert nach seinem Rücktritt persönliche Andenken

Nach seinem überraschenden Rücktritt versteigert Weltmeister Nico Rosberg einige persönliche Andenken für den guten Zweck.

Wie das Auktionsportal United Charity mitteilte, spende der 31-Jährige einen Rennanzug vom Grand Prix in Monaco aus dem Jahr 2015, beim Großen Preis von Suzuka getragene Handschuhe und eine Mercedes-Teamjacke aus der abgelaufenen Saison.

Die Erlöse der Versteigerungen fließen vollständig an verschiedene Kinderhilfsprojekte.

Alles zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung