Montag, 21.11.2016

Formel 1: Sauber bindet Ericsson

Ericsson verlängert bei Sauber

Der Schwede Marcus Ericsson fährt auch in der kommenden Saison für den Formel-1-Rennstall Sauber. Das gaben die Schweizer am Montag bekannt. Der 26-Jährige geht damit in sein drittes Jahr mit Sauber und in die vierte Formel-1-Saison seiner Karriere.

Wer das zweite Cockpit erhält, will der Rennstall "zu gegebener Zeit" mitteilen.

Bislang ist Felipe Nasr zweiter Sauber-Pilot, aber auch Pascal Wehrlein gilt als Option.

Teamchefin Monisha Kaltenborn sagte über Ericsson: "Er ist nicht nur ein guter Rennfahrer, sondern auch ein wichtiger Teamplayer, der es mit seiner positiven Einstellung versteht, mit einem Team zu arbeiten und alle zu motivieren."

Der Schwede selbst gab für das kommende Jahr das Ziel aus, "auf meine Performance aus der zweiten Hälfte 2016 aufzubauen und die harte Arbeit mit dem Team fortzusetzen. Damit wir uns im Mittelfeld etablieren und punkten können."

Alle Infos zur Formel 1

Das könnte Sie auch interessieren
Pascal Wehrlein trauert einem Wechsel zu Mercedes nicht nach

Wehrlein trauert Mercedes-Cockpit nicht hinterher

Sebastian Vettel fuhr in Barcelona Bestzeit

Vettel mit Bestzeit - Mercedes-Neuzugang Bottas "Marathon-Mann"

Pascal Wehrlein steht nach seiner Verletzung wohl vor dem Comeback

Medien: Wehrlein winkt Comeback nach Verletzung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.