Dienstag, 29.11.2016

Lewis Hamilton meldete sich für Reifentest nach Saisonfinale krank

Hamilton beendet Reifentest vorzeitig

Lewis Hamilton hat den Reifentest von Hersteller Pirelli am Dienstag vorzeitig abgebrochen. Wie ein Sprecher des Mercedes-Rennstalls bestätigte, habe sich Hamilton unwohl gefühlt. Eigentlich sollte der dreimalige Champion auf der Rennstrecke in Abu Dhabi den ganzen Tag testen.

Für ihn sprang jedoch Manor-Pilot Pascal Wehrlein für den 31-jährigen Briten ein. Hamilton fuhr lediglich am Morgen.

Nur zwei Tage nach dem letzten Grand Prix der Saison werden in Abu Dhabi die neuen breiteren Reifen für das Jahr 2017 getestet. Während der neue Weltmeister Nico Rosberg nach seinem Titelgewinn Sponsorentermine absolviert, musste Hamilton im Wüstenstaat für die Silberpfeile fahren. Neben Mercedes sind auch Red Bull Racing und Ferrari unterwegs.

Der WM-Endstand der Formel 1

Das könnte Sie auch interessieren
Vettel hatte am Ende die meisten Kilometer auf dem Konto

Hamilton und Vettel überzeugen zum Test-Auftakt - Probleme für Red Bull

Toto Wolff ist glücklich mit seinen Fahrern

Mercedes-Teamchef Wolff: "Hamilton und Bottas - das passt"

Lewis Hamilton bekommt neue Konkurrenz

Hamiltons Vater warnt Bottas: "Lewis killt Fahrer"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.