Medien: Brawn beerbt Ecclestone

SID
Montag, 31.10.2016 | 18:18 Uhr
Bernie Ecclestone hat die Formel 1 groß gemacht, Ross Brawn soll sie übernehmen
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Friendlies
Island -
Norwegen
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
Serie B
Bari -
Cittadella
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
MLB
Indians @ Twins
Serie B
Venedig -
Perugia
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Royals @ Angels
MLB
Braves @ Padres
MLB
Diamondbacks @ Giants
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Phillies @ Cubs
MLB
Royals @ Angels
Friendlies
Norwegen -
Panama
MLB
Orioles @ Mets
MLB
Yankees @ Blue Jays

Der designierte neue Formel-1-Eigner Liberty Media ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Chef-Promoter Bernie Ecclestone angeblich fündig geworden. Wie das Fachmagazin Auto Bild Motorsport berichtet, soll der britische Star-Ingenieur Ross Brawn als künftiger Chef der Königsklasse feststehen. Der Vertrag mit Liberty Media sei bereits unterschrieben. Auch der Automobilweltverband FIA soll bereits seine Zustimmung gegeben haben.

Über Ecclestones künftige Rolle ist demnach noch nicht abschließend entschieden worden. Anfang September hatte Liberty Media noch betont, Ecclestone für mindestens drei weitere Jahre an Bord behalten zu wollen. Der Medienkonzern mit mit Chase Carey einen Fachmann für TV und Sport als Vorstandsvorsitzenden installiert, der öffentlich erklärte, mit dem mittlerweile 86 Jahre alten Ecclestone zusammenarbeiten zu wollen.

Der 61-jährige Brawn hatte sich zuletzt in einem Interview mit dem Daily Telegraph offensiv um eine führende Rolle in der Königsklasse beworben. "Der Formel 1 dabei zu helfen, eine bessere Formel 1 zu werden, das wäre reizvoll. Es wäre die eine Sache, die interessant für mich ist. Auf diese Weise wäre ich gerne in den Sport involviert", hatte Brawn gesagt. Die Rückkehr zu einem Team der Formel 1 schloss er dagegen aus.

Erfolge mit Benetton, Ferrari, Brawn GP und Mercedes

In seiner langen Karriere hatte er für Benetton, Ferrari und sein eigenes Team Brawn GP in verschiedenen Funktionen an acht Fahrer-WM-Titeln entscheidend mitgewirkt - unter anderem an allen sieben Triumphen von Rekordweltmeister Michael Schumacher.

Ab der Saison 2010 half er bei Mercedes, das neue Werksteam aufzubauen. Brawn verließ den Rennstall aber Ende 2013 und damit kurz vor dem Beginn der dominanten Phase der Silberpfeile, die seit 2014 alle WM-Titel gewannen. Zuletzt hatte Red-Bull-Teamchef Christian Horner Brawn als Kandidat für einen Posten in der Formel-1-Führung genannt.

Der US-Medienkonzern Liberty Media, der die Übernahme der Königsklasse eingeleitet hat, sucht für die Zukunft nach Spitzenpersonal für die sportliche und technische Leitung der Rennserie. Geplant ist eine Neuausrichtung der Formel 1.

Formel 1: Kalender und WM-Stand 2016 im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung